Social Media

  Twitter-Logo         HZDR-Blog “ResearchIn’ the World” auf helmholtz.de    

Upcoming Events

Initiatives & Cooperation

HZDR: Partner at "Network Dresden - City of Science"

In 2006, the city of Dresden carried the title "City of Science", and founded the network Dresden - City of Science, which has been active ever since. One popular event supported by the network partners in Dresden is the Dresden Long Night of Sciences.


"Charter of Diversity"

HZDR is a member of the "Charter of Diversity", an initiative encouraging diversity in business companies and public institutions. It is supported by the German federal government, the chancellor of Germany being its patron.

Nachricht vom 8. April 2019

Netzwerk der Experimentierfreu(n)de

Experten für Forschernachwuchs: Helmholtz-Schülerlabor-Teams zu Gast am HZDR

Verantwortliche der 30 Schülerlabore innerhalb der Helmholtz-Gemeinschaft treffen sich in Dresden: Gastgeber für das Netzwerk-Treffen am 8. und 9. April ist das Schülerlabor DeltaX  am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR). Auf dem Programm steht die strategische Weiterentwicklung der Nachwuchsförderung in Naturwissenschaft und Technik. Außerdem geht es um ganz praktische Fragen zu neuentwickelten Experimenten und zum Einsatz neuer Medien. Bundesweit nutzen mehr als 90.000 Schülerinnen und Schüler pro Jahr das Experimentier-Angebot der Helmholtz-Schülerlabore. Das Themenspektrum reicht von Raumfahrt über neue Materialien bis zum genetischen Fingerabdruck.

DeltaX-Team ©Copyright: HZDR

Das DeltaX-Team stellt den Kollegen aus dem Netzwerk der HZDR-Schülerlabore Neues aus dem Experimentierprogramm vor.

Foto: HZDR

Der neue Labortrakt des HZDR-Schülerlabors stößt nicht nur bei Schulklassen und Lehrern auf großes Interesse: Beim Netzwerktreffen wollen sich jetzt die Kollegen der anderen Helmholtz-Schülerlabore das neu entstandene HZDR-Schülerlabor im Detail ansehen. Bei Workshops zu unterschiedlichen Versuchen erhalten sie Einblicke in die inhaltliche Spannbreite des DeltaX, außerdem gibt es Vorträge zur didaktischen Forschung. Florian Simon, der drei Jahre lang als Doktorand im DeltaX-Team arbeitete, präsentiert sein abgeschlossenes Promotionsprojekt zum Einfluss der Betreuungsqualität auf den Lernerfolg.

Auf dem Programm stehen auch übergreifende Themen wie Fortbildungen für Lehrkräfte und Projekte für Schüler. Für die Besprechungen am zweiten Tag hat sich eine Delegation aus Grenoble angemeldet. Die französischen Kollegen wollen die Eckpunkte einer Zusammenarbeit mit dem Netzwerk der Helmholtz-Schülerlabore diskutieren. Zum Abschluss des zweitägigen Treffens besichtigen die Teilnehmer gemeinsam das Hochfeld-Magnetlabor Dresden. Das nächste Treffen ist für den Herbst in Berlin geplant.


Im Erdgeschoss des modernen Gebäudes ist das HZDR-Schülerlabor DeltaX ©Copyright: MPS

Der 2018 eröffnete Neubau mit dem HZDR-Schülerlabor DeltaX.

Foto: MPS

Weiterführende Informationen

www.hzdr.de/deltax

https://www.helmholtz.de/transfer/wissenstransfer/schuelerlabore/   


Kontakt:

Matthias Streller

Leiter Schülerlabor DeltaX am HZDR 
Tel. +49 351 260 3496
Email: m.streller@hzdr.de