Contact

Dirk Reichelt
Head Department of Technical Services
d.reicheltAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3122, 3070
Fax: 3640, 13122

Eye catcher

Technischer Service (FKT)

Die Zentralabteilung Technischer Service des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf ist für den sicheren Betrieb, den Unterhalt, die Versorgung und die Erneuerung der Gebäude und Versorgungsanlagen sowie den betrieblichen Strahlenschutz und die Sicherung des Standortes zuständig. Die drei Abteilungen

decken die entsprechenden Aufgabenfelder ab.


Das HZDR liegt auf einem 180 ha großen Gelände am östlichen Stadtrand von Dresden. Auf dem Areal ist auch der Verein VKTA - Strahlenschutz, Analytik & Entsorgung Rossendorf e. V. mit angesiedelt. Von der Fläche ist rund ein Viertel locker bebaut der Rest ist überwiegend bewaldet.

Zum HZDR gehören ca. 35 Gebäude, die wissenschaftliche Labore oder Büros beherbergen. Hinzu kommen etwa gleichviel kleinere Bauten, die meistens der technischen Sicherstellung dienen. Der VKTA hat rund 20 Gebäude in alleiniger Nutzung am Standort. Das Gelände wird durch etwa 13 km Straße und weitere 4 km befestigter Wege erschlossen.


Für die Versorgung sind neben den überall üblichen Leitungsnetzen (Strom, Fernwärme, Kommunikation, Frischwasser, Schmutzwasser, Regenwasser) auch Spezialleitungen verlegt. Das betrifft ein gut ausgebautes Datennetz oder spezielle Leitungssysteme für Abwasser aus den wissenschaftlichen Labors. Für letztere Abwässer sind Anlagen zur Vorreinigung vorhanden, bevor das Abwasser in die öffentliche Kanalisation geleitet wird. Die Zentralabteilung schafft mit dem Unterhalt und der Modernisierung des Standortes, einschließlich des Neubaus vor Forschungsgebäuden, wesentliche infrastrukturelle Voraussetzungen für die Forschungsarbeiten der Institute des HZDR und teilweise auch die Tätigkeit des VKTA.


Contact

Dirk Reichelt
Head Department of Technical Services
d.reicheltAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3122, 3070
Fax: 3640, 13122