Contact

Prof. Dr. Jens Pietzsch
Head Radiopharmaceutical Biology / TU Dresden
Head Radiopharmaceutical and Chemical Biology
j.pietzschAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 2622
Fax: 12622, 3661

Marita Kersten
Secretariat / Administration
Institute of Radiopharmaceutical Cancer Research
m.kerstenAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3223
Fax: 13223, 3232

Eye catcher

Abteilung Radiopharmazeutische und Chemische Biologie (FWPB)

Die Abteilung Radiopharmazeutische und Chemische Biologie befasst sich mit der Entwicklung und radiopharmakologischen Charakterisierung neuer  Radiotracer und Radionuklid-basierter Therapeutika für die Strahlungsbasierte Theragnostik in der Onkologie. Die Radiotracer werden auf ihre Eignung zur funktionellen Bildgebung molekularer Wechselwirkungen mittels PET oder SPECT in vivo und als Ausgangverbindungen zur Entwicklung neuer Radiopharmaka für die nuklearmedizinische Diagnostik und Radionuklid-basierte zielgerichtete Therapie geprüft. Die sichere Zuordnung der erhaltenen pathobiochemischen/pathophysiologischen Information zur Morphologie/Anatomie des untersuchten Organismus in vivo erfolgt durch die Kombination verschiedener bildgebender Verfahren (Kleintier-PET, -SPECT, hochauflösende Kleintier-MRT/MRS, -CT und Optische Bildgebung). Schwerpunkt der Abteilung sind quantitative Kinetikuntersuchungen von Radiotracern zur funktionellen Charakterisierung von experimentellen soliden Tumoren und tumorassoziierten Prozessen. Untersuchungen zu ausgewählten Fragestellungen der Tumorbiochemie gestatten die Identifizierung von molekularen Targets für die Entwicklung neuer Radiotracer/Radiotherapeutika und liefern wichtige Beiträge zum grundlegenden Verständnis tumorrelevanter metabolischer Prozesse. Darüber hinaus werden geeignete Tracer zur bildgebenden Charakterisierung präkanzerogener und inflammatorischer Prozesse in vivo entwickelt und zur präklinischen Charakterisierung etablierter und neuer Krankheitsmodelle eingesetzt.


Forschungsthemen

  • Neue Radiotracer für das Rezeptor-/Enzym-Targeting von soliden Tumoren und Metastasen
  • Targetmoleküle für die Theragnostik maligner Tumoren, z.B. des Melanoms und des Phäochromozytoms
  • Aufklärung des In-vivo-Verhaltens von polymeren Biomaterialien

Themengruppen

  • Organische und Radiochemie (Dr. Torsten Kniess)
  • Tumorspezifische PET-Radiotracer (Dr. Reik Löser)
  • Radiopharmakologie und Imaging (Dr. Ralf Bergmann und Dr. Christin Neuber)
  • Molekulare Mechanismen solider Tumore (Dr. Birgit Mosch)
  • Biomaterialien und Imaging (Prof. Jens Pietzsch)

Contact

Prof. Dr. Jens Pietzsch
Head Radiopharmaceutical Biology / TU Dresden
Head Radiopharmaceutical and Chemical Biology
j.pietzschAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 2622
Fax: 12622, 3661

Marita Kersten
Secretariat / Administration
Institute of Radiopharmaceutical Cancer Research
m.kerstenAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3223
Fax: 13223, 3232