Chemielaborant/-in

Foto Ausbildung Chemielaborant/-inDu hast Interesse und Freude am Lösen chemischer und biochemischer Fragestellungen? Du experimentierst und arbeitest gern im Team? Dann bewirb dich bei uns um einen Ausbildungsplatz als Chemielaborant/-in!


Berufsbeschreibung:

Als Chemielaborant/-in wirst du u. a.

  • organische und anorganische Stoffe hinsichtlich ihrer qualitativen und quantitativen Zusammensetzung analysieren;
  • organische und anorganische Präparate herstellen;
  • biotechnische, nanotechnologische und zellkulturtechnische Verfahren anwenden;
  • Messergebnisse dokumentieren;
  • Berechnungen mithilfe des PCs durchführen und Ergebnisse statistisch auswerten;
  • Laborgeräte und -einrichtungen sowie Laborcomputer bedienen und pflegen.

Anforderungen:

  • Du erbringst gute bis sehr gute Leistungen in den Naturwissenschaften und in Englisch.
  • Du bist leistungsbereit, praktisch geschickt und ausdauernd.
  • Dein Arbeitsstil ist gewissenhaft und stets sorgfältig.
  • Deine Haut ist unempfindlich und du hast keine Allergien.
  • Du bist bereit, mit (radioaktiven) Gefahrstoffen umzugehen.

Schulabschluss:

  • sehr guter Realschulabschluss bzw. gutes Abitur

Berufsschule und Praxispartner:

Auf der Grundlage des dualen Berufsausbildungssystems erfolgt deine Ausbildung blockweise sowohl am HZDR als auch am Beruflichen Schulzentrum Meißen-Radebeul.

Außerdem absolvierst du Teile der praktischen Ausbildung an der Sächsischen Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden.


Ausbildungsdauer:

  • 3,5 Jahre; bei Bestleistungen ist eine Verkürzung auf 3 Jahre möglich.

Leitende Ausbilderinnen:


Typische Einsatzgebiete nach der Ausbildung:

  • chemische Laboratorien der Hochschulen und Forschungsinstitute
  • Forschungs- und Entwicklungsabteilungen z. B. der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Nahrungsmittel-, Kosmetik-, Farben- und Lackindustrie
  • Untersuchungsämter