Industriemechaniker/-in

Foto Ausbildung Industriemechaniker/-inDu interessierst dich sehr für Technik und mechanische Abläufe? Du willst bei der Arbeit auch körperlichen Einsatz bringen? Dann bewirb dich bei uns um einen Ausbildungsplatz als Industriemechaniker/-in! Das HZDR bildet im Einsatzgebiet Feingerätebau aus.


Berufsbeschreibung:

Als Industriemechaniker/-in wirst du u. a.

  • Werkstoffe bearbeiten, Bauteile herstellen und montieren;
  • Maschinen und Systeme prüfen, justieren und in Betrieb nehmen;
  • feinmechanische Geräte und Anlagen warten und instand halten.

Anforderungen:

  • Du erbringst gute Leistungen in den Fächern Mathematik und Physik.
  • Du beweist praktisches Geschick und hast ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen.
  • Du bist leistungsbereit, besitzt Durchhaltevermögen und die Fähigkeit, Probleme zu lösen.
  • Deine Arbeitsweise ist stets sorgfältig, du bist zuverlässig und teamfähig.
  • Du hast technisches Verständnis und eine gute Auffassungsgabe.
  • Du bist verantwortungsbewusst und flexibel.
  • Deine Haut ist unempfindlich und Du hast keine Allergien.

Schulabschluss:

  • guter Realschulabschluss

Berufsschule:

Auf der Grundlage des dualen Berufsausbildungssystems wirst du blockweise sowohl am HZDR als auch am BSZ für Technik und Wirtschaft Freital ausgebildet.

Außerdem absolvierst du Teile deiner praktischen Ausbildung bei der ASG Sachsen.


Ausbildungsdauer:

  • 3,5 Jahre

Leitende Ausbilder:


Typische Einsatzgebiete nach der Ausbildung:

  • Musterbau
  • Einzel- und Kleinserienfertigung
  • Montage
  • Qualitätssicherung
  • Kundenservice
  • chemische, Elektro- und Fahrzeugindustrie
  • Reparatur und Wartung
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Produktionstechnik

Für Rückfragen steht dir Frau Ines Göhler, Tel.: +49 351 260 - 3029, gern zur Verfügung.

Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, ...) reichst du bitte ausschließlich per Online-Bewerbung ein.