Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik

Ausbildung Elektroniker/-in AutomatisierungstechnikDu bist begeisterter Technikfan und kennst dich bereits etwas in der Elektrotechnik aus? Dann bewirb dich bei uns um einen Ausbildungsplatz als Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik (Einsatzgebiet im HZDR: Produktions- und Fertigungsautomation).


Berufsbeschreibung:

Als Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik wirst du u. a.

  • komplexe und rechnergesteuerte Anlagen (z. B. Fertigungsstraßen) einrichten, in Betrieb nehmen und instand halten;
  • Automatisierungssysteme aufbauen, prüfen und optimieren, konfigurieren und programmieren;
  • Automatisierungslösungen integrieren, in Betrieb nehmen und instand halten;
  • Automatisierungsanlagen selbstständig planen;
  • Anlagen mit pneumatischen, hydraulischen und elektrischen Antrieben aufbauen und bedienen;
  • Anlagen reparieren.

Anforderungen:

  • Du erbringst gute Leistungen in Mathematik, Physik, Technik und Informatik.
  • Du denkst logisch und abstrakt.
  • Du arbeitest gern mit Technik und EDV-Systemen.
  • Du hast ein gutes elektrotechnisches Vorstellungsvermögen.
  • Deine Arbeitsweise ist stets sorgfältig und du bist zuverlässig.
  • Du bringst praktisches Geschick mit und hast möglicherweise bereits erste (elektro-) technische Vorkenntnisse.

Schulabschluss:

  • guter bis sehr guter Realschulabschluss

Berufsschule und Praxispartner:

Auf der Grundlage des dualen Berufsausbildungssystems wirst du blockweise sowohl am HZDR als auch am BSZ Weißwasser ausgebildet.

Außerdem absolvierst du als zukünftige/-r Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik Teile deiner praktischen Ausbildung im IHK-Bildungszentrum Dresden.

Bei hervorragenden Leistungen ermöglicht dir das HZDR sogar ein Praktikum an der Rossendorf Beamline in Grenoble/Frankreich.


Ausbildungsdauer:

  • 3,5 Jahre; bei Bestleistungen ist eine Verkürzung auf 3 Jahre möglich.

Leitende Ausbilder:

  • Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik: Jens Steiner (Dipl.-Ing. Elektrotechnik)

Typische Einsatzgebiete nach der Ausbildung:

  • Unternehmen, die Automatisierungslösungen entwickeln und herstellen oder einsetzen, u. a.
    • Anlagen- und Maschinenbau
    • Automobilindustrie, chemische Industrie
    • Hütten- und Halbzeugindustrie
  • Betreuung und Wartung von Anlagen und Geräten (Kundenservice)

Für Rückfragen steht dir Frau Ines Göhler, Tel.: +49 351 260 - 3029, gern zur Verfügung.

Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, ...) reichst du bitte ausschließlich per Online-Bewerbung ein.