3-O-Methyl-6-[18F]Fluor-DOPA

Chemische Bezeichnung:
3-O-Methyl-6-[18F]Fluor-DOPA

Verfügbarkeit:
seit 1999

Indikation:
Onkologie: Detektion von Hirntumoren

Synthese:
Fluorierung des Präkursors

omfd flurierung

Absepaltung der Schutzgrupp

omfd hydrolyse

  • Herstellungsdauer ca. 60 min
  • Ausbeute 15 - 20 %
  • ausreichend für bis zu 2 Patienten pro Charge

Syntheseapparatur:
FDOPA Modul

Syntheseschema:
FDOPA & OMFD Schema