Contact

Prof. Dr. Jörg Steinbach
Director Institute of Radiopharmaceutical Cancer Research
Executive Director
j.steinbachAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3170, 3223
Fax: +49 351 260 - 13170

Prof. Dr. Michael Bachmann
Director Institute of Radiopharmaceutical Cancer Research
Head Radioimmunology
Director
m.bachmannAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3170, +49 172 694 8424
Fax: +49 351 260 - 3232

Marita Kersten
Secretariat / Administration
Institute of Radiopharmaceutical Cancer Research
m.kerstenAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3223
Fax: 13223, 3232

Direktor des Institutes für Radiopharmazeutische Krebsforschung


Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

 

Institut für Radiopharmazeutische Krebsforschung (FWP)

 

Geschäftsführender Direktor

Steinbach Jörg, Prof. Dr. rer. nat.

 Steinbach Joerg
Telefon: (0351) 260 - 3170  
Email: j.steinbach@hzdr.de  
Besucher-Adresse: Bautzner Landstraße 400
01328 Dresden
 
Post-Adresse: Postfach 51 01 19
01314 Dresden
 
Haus / Raum 801/C229, 801/C230  
 

Lebenslauf

Prof. Jörg Steinbach stammt aus dem Erzgebirge (Annaberg-Buchholz) und studierte nach der Schulzeit (Bischofswerda, Oberlausitz) in Dresden Chemie, promovierte dort bei den Profs. E. Herrmann / L. Riesel auf dem Gebiet der Phosphororganischen Chemie (Phosphazene).  Im Jahr 1982 nahm er seine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter des "Zentralinstituts für Kernforschung" der Akademie der Wissenschaften der ehem. DDR auf und beschäftigte sich dort mit Arbeiten zur Radiochemie/Radiopharmazie. Er begann mit Untersuchungen zur 123I-Markierung von Radiotracern, beschäftigte sich mit der Produktion von Radiopharmaka und legte am Institut die Grundlagen der Radiochemie zum Aufbau der Positronen-Emissions-Tomographie – zunächst mit dem Schwerpunkt Targettechnik. Daneben absolvierte er das Postgradualstudium "Radiochemie" an der TU Dresden, nahm Lehraufgaben bei der beruflichen Erwachsenenqualifizierung wahr und war an Einsätzen in Entwicklungsländern im Rahmen von IAEA Aufträgen zum Aufbau von Kleinanlagen zur Erzeugung von Radiopharmaka, Training des Personals etc. beteiligt. Er habilitierte sich 1991 und trat 1992 als einer der Abteilungsleiter des Instituts für Bioanorganische und Radiopharmazeutische Chemie in das neugegründete Forschungszentrum Rossendorf e.V. ein. Im Jahr 2001 nahm er eine Berufung (C4) an die Universität Leipzig wahr und wurde Direktor des Instituts für Interdisziplinäre Isotopenforschung e.V Leipzig. Im Jahr 2005 nahm er einen Ruf an die TU Dresden an und kehrte an das Forschungszentrum Dresden-Rossendorf zurück. Heute ist er Direktor des Instituts für Radiopharmazeutische Krebsforschung des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf. Er ist in verschiedenen Leitungsfunktionen in wissenschaftlichen Gesellschaften und Gremien tätig.

Prof. Steinbach ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.


Contact

Prof. Dr. Jörg Steinbach
Director Institute of Radiopharmaceutical Cancer Research
Executive Director
j.steinbachAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3170, 3223
Fax: +49 351 260 - 13170

Prof. Dr. Michael Bachmann
Director Institute of Radiopharmaceutical Cancer Research
Head Radioimmunology
Director
m.bachmannAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3170, +49 172 694 8424
Fax: +49 351 260 - 3232

Marita Kersten
Secretariat / Administration
Institute of Radiopharmaceutical Cancer Research
m.kerstenAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3223
Fax: 13223, 3232