Vorlesungsskript Nukleare Astrophysik, TU Dresden, WS 2007/2008
Dr. Andreas Wagner, Forschungszentrum Dresden-Rossendorf



Das Material zur Vorlesung über Nukleare Astrophysik im Wintersemester 2007/2008 an der TU-Dresden wurde inzwischen entfernt.

Die Vorlesung findet jeden Dienstag in der 5. Doppelstunde in Raum SE2/102 statt.
 
Der Inhaltsstoff dieser Vorlesungsscripte ist nur für den privaten Gebrauch durch Hörer der Vorlesung vorgesehen. Soweit nicht anderweitig vermerkt, stammen Abbildungen aus den rechts aufgeführten Büchern.

Einige aktuelle Informationen:
  • Nobelpreis für Physik 2007 an Peter Grünberg vom Forschungszentrum Jülich und Albert Fert von der Universite Paris-Sud für die Entdeckung des Riesenmagnetwiderstands!
  • Am 23.10.2007 spricht im physikalischen Kolloquium der TUDD Dr. Ulrich Schramm (FZD) über die Beschleunigung von Teilchen in intensiven Laserfeldern.
  • Am 30.10.2007 spricht im Institutskolloquium des Instituts für Strahlenphysik des FZD Prof. Dr. Michael Wiescher (Univ. Notre-Dame, South Bend, Indiana) über "Nuclear Processes in Violent Stellar Events". Kleiner Hörsaal, Gebäude 120, Otto-Hahn Strasse, Forschungszentrum Dresden-Rossendorf.
  • Die Vorlesung am 27.11.2007 fällt wegen der Evaluierung des FZD leider aus!