Gastprofessur für den Kaufmännischen Direktor des FZD

Das internationale Engagement des Kaufmännischen Direktors im Forschungszentrum Dresden-Rossendorf (FZD), Peter Joehnk, wurde vor kurzem mit einer Gastprofessur der Slowakischen Technischen Universität (STU) Bratislava gewürdigt. Prof. Dr. Dr. h. c. Peter Joehnk unterstützt seit nunmehr 15 Jahren den Wissenschaftleraustausch, kümmert sich um die Nachwuchsförderung und um die Einführung moderner Managementmethoden an der STU Bratislava.

Dr.  Dr. h. c. Peter Joehnk Die von Herrn Prof. Peter Joehnk initiierte deutsch-slowakische Kooperation mit der STU Bratislava kann sich sehen lassen, denn viel ist hier erreicht worden: mehrere deutsch-slowakische Doktoranden-Seminare, Vermittlung von vielen Diplomanden und Doktoranden aus der Slowakei in deutsche Wissenschaftseinrichtungen, Besuche slowakischer Studenten und Doktoranden in deutschen und westeuropäischen Firmen und die Entwicklung wie Umsetzung von Management-Software. So ist das Projektmanagement-System PROMAN heute in einer Reihe von deutschen Wissenschaftseinrichtungen in Anwendung und das elektronische Antragssystem EASY dient nunmehr seit Jahren als Standardinstrumentarium zur Beantragung von Fördermitteln in Programmen des Bundes.

Wegen seiner vielfältigen Verdienste um die slowakisch-deutschen Wissenschaftsbeziehungen entschied sich die STU Bratislava am 2. März dazu, Herrn Prof. Joehnk eine Gastprofessur auf dem Gebiet des Wirtschaftsingenieurwesens zu verleihen. Er wird - wie bisher schon in Osnabrück - Vorlesungen halten im Bereich strategisches und operatives Management sowie in Finanzmanagement und Controlling.

Kontakt:
Prof. Dr. Dr. h. c. Peter Joehnk
Kaufmännischer Direktor
Forschungszentrum Dresden-Rossendorf (FZD)
Tel.: 0351 260 - 3384