Radioaktiv markierte Biomoleküle - Applikationslabor Radiopharmaka

 

Radioaktiv markierte Biomoleküle wie Proteine bzw. Antikörper und Peptide werden in zunehmendem Maße zur Diagnostik und Therapie eingesetzt. Im Innovationslabor Radiopharmaka werden solche Biomoleküle mit Chelatbildnern versehen, um sie anschließend mit Metall-Radionukliden wie Tc-99m oder Re-188 bzw. Y-86 oder Y-90 markieren zu können.

 

Angebot:

  • Modifizierung von Biomolekülen mit Chelat bildenden Einheiten
  • Vorbereitung der modifizierten Biomoleküle für die gewünschte Markierung
  • Markierung mit Tc-99m oder Re-188 bzw. Y-86 oder Y-90
  • Untersuchungen zur Stabilität der markierten Verbindungen sowie tierexperimentelle Studien
  • Herstellung von Kleinserien

 

Darüber hinaus besteht in unserem PET-Zentrum die Möglichkeit, C-11 und F-18 markierte Prüfpräparate für die Arzneimittelforschung und -entwicklung zu synthetisieren und zu charakterisieren.


Contact

Stephan Preusche
Production of Radiopharmaceuticals
s.preuscheAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 2221, 3269, 4030
Fax: 12221, 3232