Dr. Tobias Günther
Processing
t.guentherAthzdr.de

Dr. Andreas Klossek
Helmholtz Institute Freiberg for Resource Technology
a.klossekAthzdr.de

Technologieangebot

            

Biotemplating und Rasterkraftmikroskopie

        

Bakterielle Oberflächenproteine mit Fähigkeit zur Selbstassemblierung bilden an Grenzschichten oder in Lösung zweidimensionale kristalline Strukturen. Insbesondere die auf festen Substraten angelagerten Monolagen sind für Templating in der Nanotechnologie interessant.

          

Bei den von uns hergestellten Beschichtungen kann durch rasterkraftmikroskopische Analysen eine gleichbleibende Qualität sichergestellt werden. Rasterkraftmikroskopie kann bei uns an Werkstücken von 10 cm x10 cm x 5 cm durchgeführt werden.

           

Analysegeräte und Infrastruktur:         

MFP 3D Bio (Asylum Research)

Messung an Luft und in Flüssigkeiten in Kombination mit Floureszenzmikroskop

          

Referenz: Namos GmbH

         

Wissenschaftlicher Ansprechpartner: Tobias Günther

Ansprechpartner Technologietransfer: Dr. Andreas Klossek


Unsere Angebote:

Beschichtung mit S-Layer Proteinen

  • Wafer bis 3“
  • Körnige Substrate in Idealfall mit Angabe der spezifischen Oberfläche
  • Materialien: Silizium(dioxid), Glas, Aluminiumoxid andere Materialien auf Anfrage

Rasterkraftmikroskopische Untersuchungen von Substraten

  • An Luft: max 10 cm x 10 cm x 5 cm
  • In Flüssigkeit: rund bis max. 3 cm Durchmesser größer nach Absprache       

Contact

Dr. Tobias Günther
Processing
t.guentherAthzdr.de

Dr. Andreas Klossek
Helmholtz Institute Freiberg for Resource Technology
a.klossekAthzdr.de