HZDR-Azubis ausgezeichnet

Nachricht vom 12.10.2011

Carolin Bulla und Friedrich Pasch bekamen diese Woche eine Auszeichnung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Dresden. Die beiden schlossen ihre Ausbildung zur Technischen Zeichnerin bzw. zum Elektroniker für Geräte und Systeme als Kammerbeste ihres Jahrgangs ab. Dem HZDR wurde zum zwölften mal in Folge der Titel "hervorragender Ausbildungsbetrieb" verliehen.

Während Carolin Bulla ein Studium begonnen hat, arbeitet Friedrich Pasch weiterhin in Rossendorf. Er ist im Institut für Sicherheitsforschung angestellt.

Das HZDR beschäftigt derzeit 40 Auszubildende in dreizehn Berufen.

Auszeichnung als hervorragender Ausbildungsbetrieb 2011


Weitere Informationen:

Christine Ufer
Ausbildungsbeauftragte am HZDR
Tel. +49 351 260 – 3024