Contact

Jana Grämer
Events, Service for Visitors
Communication & Media Relations
j.graemerAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3498

Tina Schulz
Analytics
t.schulzAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 4423

Eye catcher

Freiberger Nacht der Wissenschaft und Wirtschaft am 20. Juni 2015

2015 feierte die TU Bergakademie Freiberg ihr 250-jähriges Gründungsjubiläum. Aus diesem Anlass luden die Universität, die Universitätsstadt Freiberg und die regionale Industrie am 20. Juni 2015 zwischen 18 und 24 Uhr zu einer Jubiläumsnacht der Wissenschaft und Wirtschaft ein. Mittendrin auf der Experimentiermeile 3 vor dem Schloss präsentierte sich auch das zum HZDR gehörende Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF) zusammen mit dem Institut für Mineralogie an der Bergakademie.


Vorträge | Institutsgebäude Silbermannstr. 2 | Seminarraum:

  • Schatz aus den Anden: Chiles Kupferlagerstätten (Michael Hohf, Institut für Mineralogie, TUBAF) | 21:30 - 22 Uhr

  • Biologie meets Bergbau: Biotechnologie für die Gewinnung von Kupfer (Sophia Kostudis, HIF) | 22 - 22.30 Uhr


Informationsstand | „Experimentiermeile 3“ am Schlossplatz:

  • „Alles Kupfer: Vom Mineral bis zum Draht!“
  • Bitte alte, kaputte Handys für unsere Recyclingbox mitbringen!

Nicht umsonst wird Kupfer als wichtigstes Metall bezeichnet. Ist es doch seit etwa 10.000 Jahren in fast allen Bereichen des menschlichen Lebens anzutreffen. Millionen Rohre und Kabel versorgen uns heute tagtäglich mit Trinkwasser und Elektrizität. Doch wie entstehen Kupferminerale und deren Lagerstätten? Wie kommt das Element aus dem Boden zu uns nach Hause? Das Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie und das Institut für Mineralogie laden ein zu einem Ausflug in die faszinierende Welt des Kupfers, bei dem die Besucher an einem Kupfer-Memory teilnehmen, mit Kupfermineralen malen oder herausfinden können, wie man mit Zitronen Strom erzeugt.


Contact

Jana Grämer
Events, Service for Visitors
Communication & Media Relations
j.graemerAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3498

Tina Schulz
Analytics
t.schulzAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 4423