Contact

Ines Göhler
Personnel Affairs
i.goehlerAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3029
Fax: +49 351 260 - 13029

Kristin Krutenat
Personnel Affairs
k.krutenatAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 2838

Logo Ausbildertag

 

1. AUSBILDERTAG 2013

25. April 2013, Dresden-Rossendorf



„Die Zahl der Schulabgänger sinkt – die Anzahl der unbesetzten Ausbildungsplätze steigt.“, „Jede vierte Lehre wird abgebrochen!“, „Die Ausbildungsreife der Azubis wird zunehmend zum Problem.“, …


Die Ansprüche von Auszubildenden und Unternehmen an Ausbilder wachsen! Auch unsere Ausbilder müssen sich diesen Herausforderungen stellen, denn auch der Erfolg unseres Forschungszentrums hängt von unserer Nachwuchssicherung ab. Aus diesem Grund werden Vorträge hochkarätiger Referenten und Kooperationen mit anderen erfolgreichen Unternehmen immer mehr zum Pflichtprogramm, um deren innovativen Ansätze in der Ausbildung kennen zu lernen.


Wir begannen unseren 1. Ausbildertag mit einem Vortrag zum Thema „Ich habe dafür keine Zeit…“ – Kommunikation und Selbstmanagement im beruflichen Alltag. Dieser Vortrag kam bei allen Ausbildern sehr gut an. Durch die aktive Mitarbeit unserer Ausbilder wurde er zu einem einmaligen Erlebnis und begeisterte sogar die Referentin, Frau Boden.


Anschließend besuchten wir die Sachsenmilch Leppersdorf GmbH. Die Marke Sachsenmilch genießt das höchste Vertrauen zwischen Ostsee und Thüringer Wald bei Molkereiprodukten. Das was die Marke Sachsenmilch ausmacht sind ihre Produkte, die Appetit auf gesunden Milchgenuss machen. Mit der frischen Qualität erobern sie die Herzen ihrer Kunden. Dabei ist die Gütekontrolle das A und O – von der Milcherzeugung bis zum Endprodukt. Jede Verarbeitungsstufe erfordert permanente Kontrolle. Dazu setzt Sachsenmilch hochmoderne Technik ein. Zudem ist Sachsenmilch innovativ. Jedes Jahr kommen zu den bestehenden Erzeugnissen neue Produkte dazu. Neben einem äußert interessanten Firmenrundgang konnten wir uns auch von den hoch modernen Laborplätzen, zum Beispiel der Milchwirtschaftlichen Laboranten (auch Azubis), überzeugen. Den krönenden Abschluss bildete eine Verkostung. Bei der wir sehr viele leckere Produkte probieren und mit nach Hause nehmen durften.


Unsere Ausbilder nutzten diese Veranstaltung als Gelegenheit, um den Dialog mit anderen Ausbildern zu finden, ihre Erfahrungen auszutauschen und ihre Netzwerke zu erweitern.


Fazit:
Es war ringsherum eine gelungene Veranstaltung und sollte unbedingt wiederholt werden. Erste Absprachen erfolgten bereits zwecks Azubi-Austausch mit den Laboranten. Auch im Bereich „Büro“ könnten wir uns eine Zusammenarbeit vorstellen.


Herzlichen Dank an alle Beteiligten, die zum sehr guten Gelingen dieses 1. Ausbildertages beigetragen haben.


Christine Ufer

Berufsausbildungsbeauftragte


Foto: Ausbildertag 2013 ©Copyright: Kristin Krutenat
Foto: Ausbildertag 2013 ©Copyright: Kristin Krutenat
Foto: Ausbildertag 2013 ©Copyright: Kristin Krutenat
Foto: Ausbildertag 2013 ©Copyright: Kristin Krutenat
Foto: Ausbildertag 2013 ©Copyright: Kristin Krutenat
Foto: Ausbildertag 2013 ©Copyright: Kristin Krutenat