Contact

Prof. Dr. Thorsten Stumpf
Director Institute of Resource Ecology
t.stumpfAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3210
Fax: +49 351 260 - 3553

Dr. Moritz Schmidt
Surface Processes
moritz.schmidtAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3136, 2536

Stefan Hellebrandt
Surface Processes
s.hellebrandtAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3328

Promotionsarbeiten


Sorption von (trivalenten) Actiniden und Lanthaniden


Promotionsstudent:
Stefan Hellebrandt
Betreuer:
Dr. Moritz Schmidt (HZDR)
Abteilung:
Grenzflächenprozesse
Zeitraum:
1/2014–12/2016


Meine Arbeiten sind motiviert durch Sicherheitsabschätzungen für Störfallszenarien eines Endlagers für radioaktive Abfälle. Zu auftretenden Störfällen, allem voran durch Wassereinbruch, soll eine belastbare Aussage getroffen werden können. Hierfür ist es notwendig ein Verständnis auf molekularer Ebene der zu untersuchenden Systeme (z.B. für Barrieresysteme) zu entwickeln. Untersucht werden sollen dabei verschiedene Minerale und deren Wechselwirkung mit Actiniden bzw. Lanthaniden, als Äquivalent.

Der analytische Schwerpunkt dieser Arbeit liegt auf site-selektiver TRLFS, CTR und RAXR. Dabei soll als technischer Aspekt der komplementäre Einsatz dieser Techniken vorangetrieben werden.

Bestimmend bei der Wahl der zu untersuchenden Systeme ist eine Annäherung an reale Systeme mit relevanten Sorptionsprozessen. Dabei muss die notwendige Verständlich- und Messbarkeit gewährleistet sein. Zu Beginn meiner Arbeit betrachte ich daher ein System bestehend aus einem natürlichen Muskovit, Europium als Äquivalent für Curium und Natriumchlorid als Hintergrundelektrolyt. Folgen werden Versuche mit Curium und Americium, sowie anderen Mineralen wie z.B. Saphir und Tonminerale.


Contact

Prof. Dr. Thorsten Stumpf
Director Institute of Resource Ecology
t.stumpfAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3210
Fax: +49 351 260 - 3553

Dr. Moritz Schmidt
Surface Processes
moritz.schmidtAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3136, 2536

Stefan Hellebrandt
Surface Processes
s.hellebrandtAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3328