Contact

Porträt Dr. Juckeland, Guido; FWCC

Dr. Guido Juckeland
Head Computational Science
g.juckelandAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3660
Fax: +49 351 260 - 13660

Die Abteilung Computational Science

Was ist Computational Science?

Computational Science (dt.: wissenschaftliches Rechnen) ist eine themenübergreifende Disziplin, die Elemente der Informatik, der Naturwissenschaften und der angewandten Mathematik vereinigt. Ziel ist dabei immer, ein konkretes Anwendungsgebiet durch IT zu unterstützen. Computational Science ist ebenso ein verbindendes Element, das in allen drei "Säulen" der Naturwissenschaften (Modell, Simualtion, Experiment) heutzutage benötigt wird, um in der Weltspitze mitzuforschen.

Einbettung von Computational Science in die Wissenschaftsgebiete

Angebote der Abteilung

Die Abteilung Computational Science (FWCC) bietet sich als Ansprechpartner für alle Fragen zur wissenschaftlichen Nutzung von IT an. Dies umfasst z.B.:

  • Unterstützung bei der Neuentwicklung oder Portierung von Software-Applikationen auf die zentralen IT-Resourcen
  • Performance Untersuchung und Unterstützung bei der Optimierung vorhandener Anwendungen
  • Gemeinsame Entwicklung, Umsetzug und Optimierung komplexer IT-Abläufe für Simulationen oder bei der Experimentauswertung
  • Schulung/Mentoring zu allen Facetten des wissenschaftlichen Rechnens
  • Gemeinsame Planung und Entwurf von neuen Experiment und Simulationen

Die Zusammenarbeit kann sich dabei unterschiedlich gestalten:

  • Gemeinsame Entwicklung (FWCC Mitarbeiter arbeiten gemeinsam mit anderen Kollegen an einem Projekt)
  • Mentoring (FWCC Mitarbeiter beraten Kollegen, die dann an dem Projekt arbeiten)
  • Abordnung (Mitarbeiter anderer Institute gehen für eine begrenzte Zeit in die Abteilung Computational Science, um dort das "Handwerkszeug" zu lernen)

Einbettung der Abteilung in die IT Welt

Die Abteilung FWCC betreut selbst keine IT-Dienste, sondern "vermittelt" die Nutzung exisitierender Dienste bzw. hilft beim Neuaufbau von Diensten. Dies sind in erster Linie die Dienste des eigenen Instituts (Informationsdienste und Computing), können aber auch bekannte Lösungen anderen Institute sein (z.B. eine an Institut X entwickelte Software). In einigen Fällen kann es auch vorkommen, dass Ihre IT-Anforderungen die Möglichkeiten des HZDR übersteigen. In diesem Fall hilft die Abteilung FWCC bei der Beantragung von Rechenzeit/Ressourcen an anderen Stellen (z.B. am FZ Jülich oder auch bei europäischen oder U.S. amerikanischen Rechenzentren).

Einbettung der Abteilung

Mitarbeiter

Name Zuständigkeiten Tel.Nr.
Dr. Juckeland, Guido Projektkoordination, Workflow-Design, Performance Analyse 3660
Kelling, Jeffrey Simulationen, GPU Computing, Performance Tuning 3680

Contact

Dr. Guido Juckeland
Head Computational Science
g.juckelandAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3660
Fax: +49 351 260 - 13660