Logo HZDR

Stellenausschreibung Nr. 61/2016

Das HZDR ist eine Forschungseinrichtung mit ca. 1.100 Mitarbeitern/innen und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Seine fachübergreifenden wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie. Die Arbeiten werden in enger Zusammenarbeit innerhalb der Helmholtz-Gemeinschaft sowie mit Hochschulen, außeruniversitären Instituten und der Industrie durchgeführt.

Detaillierte Informationen finden Sie unter http://www.hzdr.de.

Im Institut für Ionenstrahlphysik und Materialforschung, Abteilung Strukturmaterialien, ist ab 1. November 2016 für zwei Jahre eine Stelle als

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

zu besetzen. Die Beschäftigung ist sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit möglich. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Bundes (TVöD-Bund). Der Arbeitsort ist Dresden-Rossendorf.

Wir erwarten von Ihnen:

  • sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium in Physik oder Werkstoffwissenschaft, sehr gute Promotion
  • Erfahrungen in TEM
  • Grundkenntnisse auf den Gebieten der metallischen Werkstoffe, Kristallographie und Verformungsmechanismen
  • Bereitschaft zur Publikation in Fachzeitschriften mit Peer-Review-System
  • Bereitschaft zur Kooperation im Team sowie zur Teilnahme an internationalen Konferenzen und Projektmeetings
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Arbeitsaufgaben:

  • Einarbeitung in die Charakterisierung (nm- bis mm-Skala) und Verformungsmechanismen von Stählen für nukleare Anwendungen
  • TEM-Probenpräparation, elektrolytisch und mittels Focussed-lon-Beam (Materialien stehen zur Verfügung)
  • TEM allgemein und ln-situ-Verformung von Stahlen im TEM
  • Begleitende Untersuchungen: SEM-EDX, SEM-EBSD, Nanoindentation

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Dr. Frank Bergner, Tel.: +49 351 260 - 3186 sowie Frau Dr. Cornelia Heintze, Tel.: +49 351 260 - 3431, gern zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, ...) reichen Sie bitte bis zum bis zum 30. September 2016 ausschließlich per Online-Bewerbung (deutsch / englisch) ein.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik, daher begrüßen wir ausdrücklich die Bewerbung von qualifizierten Frauen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Zertifikat Audit Beruf und FamilieHelmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf
Personalabteilung
Postfach 51 01 19
01314 Dresden