Logo HZDR

Stellenausschreibung Nr. 72/2016

Das HZDR ist eine Forschungseinrichtung mit ca. 1.100 Mitarbeitern/innen und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Seine fachübergreifenden wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie. Die Arbeiten werden in enger Zusammenarbeit innerhalb der Helmholtz-Gemeinschaft sowie mit Hochschulen, außeruniversitären Instituten und der Industrie durchgeführt.

Detaillierte Informationen finden Sie unter http://www.hzdr.de.

Im Institut für Strahlenphysik ist ab 1. Dezember 2016 für drei Jahre eine Stelle als

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (Doktorand/-in)

zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Bundes (TVöD-Bund). Der Arbeitsort ist Dresden-Rossendorf.

Wir erwarten von Ihnen:

  • sehr gut abgeschlossenes Studium der Physik (Master oder Diplom)
  • gute Kenntnisse in Strahlen- und Plasmaphysik
  • gute Kenntnisse in Optik und Spektroskopie
  • Erfahrung im Umgang mit Lasern sowie Röntgen- und Teilchendiagnostiken
  • CAD- und Programmiererfahrung

Ihre Arbeitsaufgaben:

Der/die erfolgreiche Kandidat/-in wird Teil der kürzlich eingerichteten Helmholtz-Nachwuchsgruppe "Dynamic Warm Dense Matter Research with the Helmholtz International Beamline for Extreme Fields (HIBEF)" und soll erste Experimente mit HIBEF am European XFEL designen, vorbereiten und durchführen. Im Speziellen sollen extreme Nichtgleichgewichtszustände und Relaxationsprozesse in dichten Plasmen untersucht werden. Die dafür notwendigen Bedingungen werden mit ultra-intensiven Laserpulsen auf einer Zeitskala von wenigen Ferntosekunden erzeugt.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Prof. Dr. Thomas Cowan, Tel.: +49 351 260 - 2270 sowie Herr Dr. Dominik Kraus, Tel.: +49 351 260 - 3657, gern zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, ...) reichen Sie bitte bis zum bis zum 31. Oktober 2016 ausschließlich per Online-Bewerbung (deutsch / englisch) ein.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik, daher begrüßen wir ausdrücklich die Bewerbung von qualifizierten Frauen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Zertifikat Audit Beruf und FamilieHelmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf
Personalabteilung
Postfach 51 01 19
01314 Dresden