Contact

Dr. Matthias Streller
Head DeltaX School Lab
m.strellerAthzdr.de
Phone: +49 351 260 3496
Fax: +49 351 260 13496, +49 351 260 2700

Nadja Gneist
Schülerlabor DeltaX
n.gneistAthzdr.de
Phone: +49 351 260 2272, +49 351 260 2274

Schüler führen einen Enzymtest im Schülerlabor durch ©Copyright: Simon, Florian

Experimentiertag Zellen und Enzyme

Wie reagieren Zellen auf Stress? Was passiert dabei mit der Zellmembran und kann man Stress „messen“? Ihre Schüler lernen das Enzym Lactatdehydrogenase (LDH) als Marker für Zellstress kennen. Sie geben Testsubstanzen den Zellkulturen zu, verändern damit die Biomembran und führen einen enzymatischen Nachweis von LDH durch. Anhand der Färbung der Testlösungen kann dann die LDH-Konzentration photometrisch bestimmt und auf den Grad der Membranschädigung rückgeschlossen werden. Durch einen Mikroskopie-Teil wird der Versuchstag ergänzt: Ihre Schüler ermitteln den Anteil der Zellen einer Kultur, der sich in der Metaphase befindet und festigen dabei ihr Wissen zum Zellzyklus.

  • Zielgruppe: ab Klasse 10
  • Gruppengröße: (vorerst) maximal 16 Teilnehmer
  • Themen: Zellkultur: Bedingungen und Herausforderungen bei der Arbeit mit Zellkulturen und Vorstellung der Zelllinien, LDH-Nachweis:  enzymatische Bestimmung des freigesetzten LDH sowie photometrische Bestimmung und Beurteilung der Testsubstanzen. Biomembranen: Wie ändern sich Membraneigenschaften? Zellzyklus & Mikroskopie: Die Schüler bestimmen den Mitoseindex, können u. a. Chromosomenanomalien beobachten und lernen die Checkpoints im Zellzyklus kennen
  • Ablauf des Besuchstags:
    Als Einstieg werden die Schüler in einer Präsentation auf die Themenbereiche inhaltlich vorbereitet. 
    • 9:00 Uhr – Ankunft im Schülerlabor des HZDR
    • Experimentierrunden (Dauer der Experimente gut 5 U-Stunden)
    • 15 Uhr – Ende des Experimentiertags
      Das Mittagessen ist in der hauseigenen Kantine möglich.

  • Sicherheitshinweise: Bitte beachten Sie die Hinweise, die Ihnen bei der Anmeldung des Termins zugesendet werden. Notwendige Sicherheitskleidung (Handschuhe, Kittel, Schutzbrille) wird zur Verfügung gestellt.