Publications Repository - Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

1 Publication
Kopplung von Energiesystem und Rohstoffsystem
van den Boogaart, K. G.;
Energiesystem und Rohstoffsystem sind eng verknüpft. Unser Beitrag in ES2050 beschäftigt sich mit dieser Verknüpfung. Zur Erzeugung, "Ubertragung und Speicherung werden Stoffliche Resourcen benötigt. Der Bedarf stofflicher Resourcen ist bei der Verwendung erneuerbare Energien typischerweise höher als bei fossilen Energieträgern. Stoffliche Resourcen sind aber nur teilweise erneuerbar. Ihre Bereistellung aus Primärem Quellen oder Recycling erfordert selbst Energie und weitere Rohstoffe. Daraus ergibt sich ein Netzwerk aus gegenseitigen Anforderungen, dessen Eigenschaften wir untersuchen. Da viele Quellen begrenzt sind, ändert sich dabei je nach benötigter Menge der indirekte Bedarf an weiteren Quellen.

Die wichtigsten Erkenntnisse bisher sind:

1) Für mache Arten erneuerbarer Energien würden die heute bekannten Rohstoffquellen nicht ausreichen. Auch aus Rohstoffsicht ist daher immer ein Energiemix erforderlich.

2) Betrachtet man Energiesystem und Rohstoffsystem gemeinsam können Rückkopplungen auftreten, die den Aufwand für bottleneck-Rohstoffe explodieren lassen.

3) Erneuerbare Energien sind aus Rohstoff-Sicht noch unbedingt erneuerbar. Sie verbrauchen Rohstoffe. Ein energetisch ökonomisches Recycling ist nicht immer möglich.

4) Ein kostenoptimiertes System neigt zu hohen Rohstoffverbräuchen.

5) Verbote im Systeme verringern die Effizienz.
  • Lecture (Conference)
    ES2050 Statustagung, 08.-09.05.2018, Frankfurt(Main), Deutschland

Publ.-Id: 27450 - Permalink