Publications Repository - Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

1 Publication
Die Zweiquellenanlage des Forschungszentrum Rossendorf - Neue Möglichkeiten für Experimente mit hochgeladenen Ionen
Kost, D.; Facsko, S.; Heller, R.; Schlenk, R.; Wustmann, B.; Zschornack, G.;
Die Rossendorfer Zweiquellenionenstrahlanlage stellt eine weltweit einmalige Kombination aus einer Elektron-Zyklotron-Resonanz-Ionenquelle mit einer bei Raumtemperatur arbeitenden Elektronenstrahl-Ionenquelle, der Dresden EBIT, dar. Die Ionenstrahlen beider Quellen münden in eine gemeinsame Targetkammer und stehen dort für Experimente zur Verfügung. Die erreichbaren Ladungszustände, die Ionenströme sowie die Energien der Ionen aus beiden Quellen unterscheiden sich aufgrund der verschiedenen Wirkungsprinzipien und gewährleisten so ein breites Spektrum an Experimenten. Die Gesamtanlage kann gegenüber der Targetkammer auf ein negatives Potential gebracht werden, wodurch sich die Ionen beider Quellen bis auf Energien unter q*100V abbremsen lassen. Die Untersuchung der Wechselwirkung langsamer hochgeladener Ionen mit Festkörperoberflächen, insbesondere der Einfluss der Potentialenergie der Ionen, ist neben der Ionenquellendiagnostik Gegenstand aktueller Forschungen an der Rossendorfer Zweiquellenanlage.
  • Lecture (Conference)
    Energiereiche Atomare Stöße, 06.-10.02.2006, Riezlern, Östereich

Permalink: https://www.hzdr.de/publications/Publ-8397
Publ.-Id: 8397