Contact

Nicole Seifert
Personnel Affairs
n.seifertAthzdr.de
Phone: +49 351 260 2083
Fax: +49 351 260 12083

More Information

Vorschau-Bild
Vorschau-Bild

Eye catcher

Fragen zur Stelle be­ant­worten Ihnen gern:
Herr Dirk Reichelt Tel.: +49 351 260 3122,
+49 351 260 3070
,
Frau Marion Oelke Tel.: +49 351 260 3506,
Herr Steffen Rösch Tel.: +49 351 260 3500,
+49 351 260 3501

Arbeitsort/ Arbeitszeit:
Dresden-Rossendorf
39 h/Woche

Bewerbungsschluss:
15. August 2019

Jetzt online bewerben:
deutsch / englisch
Job-Id: 85/2019 (857)

Chancengleichheit ist Bestand­teil unserer Per­so­nal­politik, daher be­grü­ßen wir aus­drück­lich die Be­wer­bung von quali­fi­zier­ten Frauen. Be­wer­bungen schwer­be­hin­der­ter Men­schen sind uns will­kommen.

Logo berufundfamilie

Helmholtz-Zentrum
Dresden-Rossendorf
Bautzner Landstraße 400
01328 Dresden

Ingenieur (m/w/d) der Versorgungstechnik/Heizung/Sanitär

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) ist eine Forschungseinrichtung mit ca. 1.200 Mitarbeiter*innen und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Seine fachübergreifenden wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie. 

Detaillierte Informationen finden Sie unter https://www.hzdr.de.

In der Zentralabteilung Technischer Service, Abteilung Bau- und technisches Gebäudemanagement, ist ab 01.10.2019 eine Stelle als Ingenieur (m/w/d) der Versorgungstechnik/Heizung/Sanitär zu besetzen.

Ihre Arbeitsaufgaben:

  • eigenständige Bearbeitung der Betriebs- und Instandhaltungsaufgaben der Fachgebiete Technische Gebäudeausrüstung, insbesondere Anlagen der Gewerke Heizung, Sanitär, technischen Gase, Druckluft, Prozesskälte und standortweiter Ver- und Entsorgungsanlagen sowie Maschinen-, Anlagen- und Stahlbau
  • selbstständige Planung von Anpassungen und Optimierungen bestehender Anlagen
  • fachverantwortliche Anleitung und Kontrolle von Dienstleistungsunternehmen für das technische Gebäudemanagement und anderer Ausführungsfirmen
  • fachverantwortliche Begleitung von Sanierungs- und Umbauprojekten im vorgenannten Anlagenbereich in allen Projektphasen von der Aufgabenstellung an Planungspartner bis zur Abnahme und Übergabe der fertigen Bauleistung
  • enge Zusammenarbeit mit internen Fachverantwortlichen sowie technischen und wissenschaftlichen Mitarbeiten der betreuten Organisationseinheiten

Ihr Profil:

  • Hochschulstudium mit Abschluss Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor of Engineering oder eine Technikerausbildung in der Fachrichtung Versorgungstechnik, Heizungs- und Sanitärtechnik oder Maschinenbau
  • Kenntnisse in der Anwendung der VOB, HOAI und gewerkspezifischer Vorschriften und Regelungen
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der technischen Gebäudeausrüstung, insbesondere in den Bereichen Sanitärtechnik, technische Gase und Kältetechnik
  • Bereitschaft zum Einsatz in Strahlenschutzbereichen nach StrSchG
  • sicherer Umgang mit moderner Bürokommunikation, Office- und CAD-Software
  • wünschenswert: Umgang mit AVA-Programmen sowie Anwenderkenntnisse der Gebäudeautomation und Gebäudeleittechnik
  • idealerweise Erfahrungen im Betreiben technischer Anlagen und im Maschinen- und Anlagenbau sowie im Stahlbau
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität, teamorientierter Arbeitsstil und selbständige Bearbeitung komplexer Arbeitspakete

Wir bieten:

  • interessante und abwechslungsreiche Aufgaben, flexible Arbeitszeiten
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Bundes (TVöD-Bund)
  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • attraktive Arbeits- und Forschungsbedingungen in allen Bereichen

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, usw.) reichen Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbung-Portal ein.

Online-Bewerbung deutsch / englisch