Contact

Veronika Kovzel

jobs@hzdr.de
Phone: +49 351 260 3231

More Information

Vorschau-Bild
Vorschau-Bild

Fragen zur Stelle be­ant­wortet Ihnen gern:
Frau Nadine Möhring-Lotsch Tel.: +49 351 260 3030

Arbeitsort/ Arbeitszeit:
Dresden-Rossendorf
39 h/Woche

Jetzt online bewerben:
deutsch / englisch
Job-Id: 81/2020 (1002)

Chancengleichheit ist Bestand­teil unserer Per­so­nal­politik. Be­wer­bungen schwer­be­hin­der­ter Men­schen sind uns will­kommen.

Logo berufundfamilie

Helmholtz-Zentrum
Dresden-Rossendorf
Bautzner Landstraße 400
01328 Dresden

Human Resource Business Partner (m/w/d)

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) ist eine Forschungseinrichtung mit ca. 1.200 Mitarbeitenden und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Seine fachübergreifenden wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie. 

Im Rahmen der Umstrukturierung der Personalabteilung suchen wir zunächst für zwei Jahre befristet (mit der Perspektive auf eine unbefristete Position) mehrere engagierte und verantwortungsbewusste Human Resource Business Partner (m/w/d)

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet umfasst:

  • Generalist im Personalwesen
  • Kompetente, lösungsorientierte und proaktive Betreuung und Beratung der Führungskräfte und Mitarbeiter in allen HR-relevanten Themengebieten
  • Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten sämtlicher personeller Einzelmaßnahmen, inkl. Erstellen und Bewerten von Tätigkeitsbeschreibungen
  • Schnittstelle zwischen internen, externen Kunden und Personalabteilung
  • Identifikation, Optimierung, Weiterentwicklung der HR-Prozessen und dessen Umsetzung im operativen Tagesgeschäft
  • Vollumfängliche Begleitung, Moderation und Beratung im Recruitingprozess (von der Identifikation des Personalbedarfes bis zur Auswahl der Ausschreibungskanäle, moderierende und beratende Teilnahme am Auswahlprozess, Einstellung von Mitarbeitern, Teilnahme an Messen, usw.)
  • Mitarbeit an HR-Projekte uvm.

Ihr Profil:

  • Betriebwirtschaftliches Hochschulstudium z.B. im Bereich Public Administration, BWL oder vergleichbar
  • Berufserfahrung in vergleichbarer Funktion sowie Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung, vorzugsweise im öffentlichen Dienst
  • Belastbare Kenntnisse in der Anwendung des TVöD, WissZeitVG, Arbeitsrechtsprechung und SAP HCM, wünschenswert sind Kenntnisse im Beamten- und Besoldungsrecht
  • Ausgeprägte Beratungs- und Dienstleistungsorientierung, Kommunikationsstärke, ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Hands-on-Mentalität und Spaß daran, Themen proaktiv anzugehen, eigenständig zu bearbeiten und umzusetzen
  • Gepflegter und professioneller Umgang
  • Interdisziplinäres Denken und Handeln und Freude an steter Weiterentwicklung

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus

  • Die Möglichkeit, Change-Prozesse aktiv mit zu gestalten

  • Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive

  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund), z. B. 30 Urlaubstage pro Jahr

  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)

  • Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf:

    • flexible Arbeitszeiten

    • Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung

  • Vielfache Beratungsangebote

  • Einen sehr schönen Arbeitsplatz mitten in der Natur

  • Zahlreiche Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

  • Eine sehr gute Betriebskantine u. v.m.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, usw.) reichen Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal ein.

Online-Bewerbung deutsch / englisch