Contact

Veronika Kovzel

jobs@hzdr.de
Phone: +49 351 260 3231

More Information

Vorschau-Bild
Vorschau-Bild

Eye catcher

Fragen zur Stelle be­ant­worten Ihnen gern:
Frau Beate Beger Tel.: +49 351 458 7432,
Frau Kathrin Adamek-Genschmar

Arbeitsort/ Arbeitszeit:
Dresden
39 h/Woche

Bewerbungsschluss:
31. Januar 2021

Jetzt online bewerben:
deutsch / englisch
Job-Id: 189/2020 (1121)

Chancengleichheit ist Bestand­teil unserer Per­so­nal­politik. Be­wer­bungen schwer­be­hin­der­ter Men­schen sind uns will­kommen.

Logo berufundfamilie

Helmholtz-Zentrum
Dresden-Rossendorf
Bautzner Landstraße 400
01328 Dresden

Fachinformatiker (w/m/d)

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) ist eine Forschungseinrichtung mit ca. 1.400 Mitarbeitenden und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Seine fachübergreifenden wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie. 

Im Institut für Radioonkologie Oncoray ist ab 01.04.2021 für zwei Jahre, mit Option auf Verlängerung, eine Stelle als Fachinformatiker (w/m/d) zu besetzen.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet umfasst:

  • Installation und Wartung von Arbeisplatzrechnern und ggf. virtuellen Maschinen
  • Übernahme von Frist- und Second-Level-Support für die vorhandenen Computerarbeitsplätze
  • Verwaltung von Servern für Datei- und Druckdienste sowie für zentrale Anwendungen
  • Administration von Nutzerkonten und Gruppenrichtlinien innerhalb eines Windows Active Directory
  • Paketierung und Verteilung von Software mit Einsatzschwerpunkt auf wissenschaftliche Nutzung (Statistik, Bildverarbeitung, Programmentwicklung)
  • Erstellung von Dokumentationen und Benutzeranleitungen sowie Mitarbeit in vielfältigen IT-Projekten
  • Störungsanalyse und -behebung sowie Vermeidung von Störungen durch proaktives Handeln
  • Dokumentation und Verwaltung der vorhandenen Software- und Hardwarebestände
  • Betreuung von Medientechnik u. Videokonferenzanlagen sowie Sicherstellung des reibungslosen Ablauf

Ihr Profil:

  • Ausbildung zum*zur Fachinformatiker*in für Systemintegration o.ä. Qualifikation
  • Anwendungsbereite Kenntnisse und praktische Erfahrung in der Arbeit mit aktuellen und zukunftsweisenden IT-Technologien, Desktop und Server-Betriebssystemen von Microsoft und Datenbanken
  • Weitere Kenntnisse Erfahrungen zur Installation und den Betrieb von Linux sind wünschenswert
  • Gute Kenntnisse in der Daten-, PC-, und Internetsicherheit
  • Gute Kenntnisse der Systemkomponenten von PCs, Notebooks und Servern
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Souveränes, fachlich kompetentes und serviceorientiertes Auftreten, sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeiten

Was wir Ihnen bieten/Unser Angebot:

  • ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus
  • hohe wissenschaftliche Vernetzung und wissenschaftliche Exzellenz
  • eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)
  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit:
    • Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung
    • flexiblen Arbeitszeiten

    • betrieblichem Gesundheitsmanagement

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, usw.) reichen Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal ein.

 
×