Eye catcher

Fragen zur Stelle be­ant­worten Ihnen gern:
Herr Dr. Michael Bussmann Tel.: +49 3581 37523 11,
+49 351 260 2616
,
Herr Philipp von Haymerle Tel.: +49 3581 37523 21,
+49 171 3650878

Arbeitsort/ Arbeitszeit:
Görlitz
39 h/Woche

Bewerbungsschluss:
15. November 2021

Jetzt online bewerben:
deutsch / englisch
Job-Id: 2021/173 (1296)

Chancengleichheit ist Bestand­teil unserer Per­so­nal­politik. Be­wer­bungen schwer­be­hin­der­ter Men­schen sind uns will­kommen.

Logo berufundfamilie

Helmholtz-Zentrum
Dresden-Rossendorf
Bautzner Landstraße 400
01328 Dresden

Eventmanager (w/m/d)

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) ist eine Forschungseinrichtung mit ca. 1.400 Mitarbeitenden und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Seine fachübergreifenden wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie. 

Das Center for Advanced Systems Understanding (CASUS) ist ein weltweit einzigartiges Zentrum für datenintensive Forschung im Bereich digitaler Systeme.

Am Center for Advanced Systems Understanding ist ab sofort bis 31. Dezember 2022 eine Stelle als Eventmanager (w/m/d) zu besetzen.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet umfasst:

  • Planung, Koordination und Durchführung von
    • Events mit Wissenschaftlern (w/m/d) (Workshops, Summer Schools, Seminare sowie – gemeinsam mit den CASUS-Wissenschaftsteams konzipiert – Hackathons, Datathons und Hands-On-Labs)
    • Bildungs- und Informationsveranstaltungen für Erwachsene mit und ohne wissenschaftliche(n) Vorkenntnisse(n) und verschiedene andere Zielgruppen (z. B. aus Kindergarten, Schule, Hochschule)
  • Wirken als kommunikative Schnittstelle zwischen den Gästen, den Wissenschafts- und Verwaltungsteams am CASUS, anderen HZDR-Abteilungen und externen Partnern
  • Management von Interessenten mit Hilfe von Datenbanken
  • Aktives Eventmarketing und Etablierung des CASUS als internationaler Ort für Wissenschaftsveranstaltungen
  • Knüpfen und Stärken von Verbindungen zu lokalen Partnern in der Lausitz mit dem Ziel gemeinsamer Veranstaltungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise im MINT-Bereich
  • Profunde Erfahrung im Eventmanagement von wissenschaftlichen Veranstaltungen (online, hybrid und offline)
  • Sehr gute nachgewiesene pädagogischen Fähigkeiten im Vermitteln von wissenschaftlichen Inhalten für verschiedene (besonders nicht-wissenschaftliche) Zielgruppen
  • Ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationstalent sowie eine strukturierte, eigenständige und flexible Arbeitsweise im Team
  • Gutes Verständnis von einzusetzender (Veranstaltungs-)Technik
  • Sicheres, freundliches und professionelles Auftreten sowie handlungsorientierte und couragierte Persönlichkeit

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Polnischkenntnisse von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen

Unser Angebot:

  • Ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus
  • Hohe wissenschaftliche Vernetzung und wissenschaftliche Exzellenz
  • Eine zunächst bis 31.12.2022 befristete Beschäftigung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)
  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit:
    • Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung
    • Flexiblen Arbeitszeiten

    • Betrieblichem Gesundheitsmanagement

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, usw.) reichen Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal ein.