Eye catcher

Fragen zur Stelle be­ant­worten Ihnen gern:
Frau Dr. Ann-Kathrin Schatz Tel.: +49 351 260 4803,
Frau Dr. Lydia Behring Tel.: +49 351 260 4802

Arbeitsort/ Arbeitszeit:
Dresden-Rossendorf
39 h/Woche

Bewerbungsschluss:
28. November 2022

Jetzt online bewerben:
deutsch / englisch
Job-Id: 2022/186 (1530)

Am HZDR fördern und schätzen wir die Diversität unserer Mitarbeitenden. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen Hintergründen unabhängig von Geschlecht, ethnischer und sozialer Herkunft, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Logo berufundfamilie

Logo Charta der Vielfalt

Helmholtz-Zentrum
Dresden-Rossendorf
Bautzner Landstraße 400
01328 Dresden

Persönlicher Referent (w/m/d) des Wissenschaftlichen Direktors

Mit Spitzenforschung in den Bereichen ENERGIE, GESUNDHEIT und MATERIE lösen wir am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) einige der drängenden gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Werden Sie Teil des HZDR-Teams und schließen Sie sich 1.500 Mitarbeitenden aus mehr als 50 Nationen an. Helfen Sie mit, Forschung für die nächsten Generationen auf das nächste Level zu heben!

Sie fühlen sich angesprochen? Dann kommen Sie ab dem 01.02.2023 zu uns als

Persönlicher Referent (w/m/d) des Wissenschaftlichen Direktors

(Vollzeit/vollzeitnahe Teilzeit)

und unterstützen Sie den Vorstand des HZDR bei den vielfältigen Aufgaben der Leitung eines internationalen Forschungszentrums. Sie übernehmen vielseitige Aufgaben, Verantwortung und sind unmittelbar involviert in die Entwicklung strategischer Konzepte und der Förderung von Innovationen am HZDR.

Die ausgeschriebene Position bietet als Einstiegsqualifizierung einen Überblick über das breite Aufgabenspektrum des Wissenschaftsmanagements und die Möglichkeit zur gezielten Weiterentwicklung in Teilbereichen wie Fördermittelberatung, Wissenschaftskommunikation, Technologietransfer, Gremienarbeit oder internationale Kooperationen.

Die Tätigkeit als persönlicher Referent (w/m/d) ist eine ideale Referenz für eine weiterführende Führungs- oder Fachkarriere im Wissenschaftsmanagement. Bei dieser Entwicklung unterstützen wir Sie gerne.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Begleitung des Tagesgeschäfts des Wissenschaftlichen Direktors; Vor-/Nachbereitung und Begleitung von Terminen

  • Erstellung von Texten für das Berichtswesen und die Gremien des HZDR in enger Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen
  • Kommunikation innerhalb und außerhalb des HZDR, z. B. mit Beschäftigten, Führungskräften und politischen Kontakten

  • Erarbeitung von Briefen, Präsentationen und Entscheidungsvorlagen in deutscher und englischer Sprache für unterschiedliche Adressatenkreise

  • Recherche zu wissenschaftspolitischen und wissenschaftlichen Themen sowie Aufbereitung und Bündelung der relevanten Informationen zur Entscheidungsvorbereitung des wissenschaftlichen Vorstands unter Berücksichtigung der Anforderungen und Rahmenbedingungen des Wissenschaftssystems

  • Inhaltliche Vorbereitung repräsentativer Aufgaben des Wissenschaftlichen Direktors

  • Aktive Unterstützung und Mitwirkung in Projekten, insbesondere im Zusammenhang mit der strategischen Weiterentwicklung des Zentrums, ggf. Übernahme eigener Projekte inkl. der Wahrnehmung der Projektleitung

Das zeichnet Sie aus:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss in einer Natur- oder Ingenieurwissenschaft o. ä. mit abgeschlossener Promotion

  • Interesse an einer Tätigkeit im Wissenschaftsmanagement; erste Erfahrungen im Wissenschafts- und/oder Projektmanagement sind wünschenswert

  • Belastbarkeit, ausgeprägte Fähigkeit zur Planung und Priorisierung von Aufgaben sowie Zeit- und Selbstmanagement

  • Flexibles Denken verbunden mit der Fähigkeit, sich rasch an ständig ändernde Rahmenbedingen und Themen anzupassen

  • Überblick über die deutsche und internationale Wissenschaftslandschaft      

  • Verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse

  • Eigeninitiative und Freude an der Weiterentwicklung des Aufgabenspektrums

  • Loyalität, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke

  • Flexibilität, Bereitschaft zur Wahrnehmung auch kurzfristiger interner und externer Termine

Das bieten wir Ihnen:

  • Das HZDR eröffnet Ihnen ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus und einen Arbeitsplatz mitten in der Natur.
  • Wir geben Ihnen den Raum für Eigenverantwortung, Gestaltung und eigene Ideen.
  • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive.
  • Es erwarten Sie eine Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) - u. a. 30 Urlaubstage pro Jahr, Betriebliche Altersvorsorge (VBL).
  • Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit der Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung und flexiblen Arbeitszeiten.
  • Mit einer Vielzahl von Angeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements kümmern wir uns um das Wohl unserer Mitarbeitenden.
  • Wir gewähren unseren Mitarbeitenden einen Arbeitgeberzuschuss zum VVO-Jobticket.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, usw.) reichen Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal ein.