Eye catcher

Alumni-Events

Kommende Alumni-Events:

Neue Veranstaltung: Career Lunch Talk - Einblicke in Karrierewege während der Mittagspause

Einladung zum Career Lunch Talk #3 in deutsch am 24/06/2021 // 12:00 - 12.45 Uhr mit Michael Anders

Career Lunch Talk #3 ©Copyright: HZDR/sahneweiss

Unser dritter Gast ist Michael Anders. Er ist Alumnus des Instituts für Strahlenphysik. Michael Anders hat an der TU Dresden Physik studiert und im Rahmen seiner Promotion am HZDR sowie an der Laboratori Nazionali del Gran Sasso in Italien geforscht. Nach einer Zeit als Referent in einer Umweltbehörde des Landes Brandenburg ist er seit sechs Jahren als Referent im Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft nach wie vor fachlich auf dem Gebiet der Kern- und Strahlungsphysik tätig. Das Thema des Career Lunch Talk #3 ist "Arbeiten zwischen Wissenschaft und Politik".

Wenn Sie am Career Lunch Talk #3 als Online-Veranstaltung in deutscher Sprache teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte per Mail unter alumni@hzdr.de dafür an. Nach der Anmeldung erhalten Sie den Link mit den Zugangsdaten.

Mit den Career Lunch Talks startet 2021 ein neues Veranstaltungsformat, zu dem das HZDR Alumni Netzwerk und das Postdoc Center HZDR-TUD gemeinsam einladen. Ziel der Career Lunch Talks ist es, für die Interessenten Einblicke in verschiedene Karrierewege zu geben, Kontakte mit Persönlichkeiten außerhalb des HZDR anzubahnen und so die beruflichen Netzwerke in den verschiedensten Bereichen weiter aus- und aufzubauen. Zu jedem Termin laden wir Persönlichkeiten mit unterschiedlichen beruflichen und fachlichen Hintergründen ein, die von sich selbst, ihrer Karriere und ihren Netzwerken erzählen und über aktuelle Karrierethemen mit uns diskutieren.


Vorherige Alumni-Events:

Career Lunch Talk #2 mit Boyana Deneva am 27. Mai 2021

Career Lunch Talk #2 ©Copyright: HZDR/sahneweiss

Unser Gast beim zweiten Career Lunch Talk war Boyana Deneva. Sie ist Alumna des Instituts für Strahlenphysik. Als Fachspezialistin für Entsorgung bei der BKW AG in Bern arbeitet sie heute am Rückbau vom KKW Mühleberg in der Schweiz. Sie studierte technische Physik mit Vertiefung „Strahlenphysik“ an der TU Wien, promovierte am HZDR und arbeitete in der Entwicklungsabteilung des Protonentherapieherstellers Schaer Proton AG. Vor rund 25 Teilnehmer*innen stellte Boyana, die aus Bulgarien stammt, ihren spannenden beruflichen Werdegang vor.

Career Lunch Talk #1 mit Dipjyoti Deb am 29. April 2021

Career Lunch Talk #1 ©Copyright: HZDR/sahneweiss

Unser Gast war Dipjyoti Deb, Venture Partner bei BSH Startup Kitchen, einem Unternehmen der Bosch Gruppe. Über 30 interessierte Teilnehmer*innen hörten den interessanten Ausführungen des Alumnus des Instituts für Ionenstrahlphysik und Materialforschung zum Thema Karriereplanung, Startups und Netzwerkaufbau zu Unternehmen.

5. Alumni Talk mit rund 30 Teilnehmer*innen und Livestream

Poster Alumni Talk 5 ©Copyright: HZDR

Der 5. Alumni Talk am Freitag, den 16. Oktober 2020 am Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF) stieß auf reges Interesse. Mehr als 30 Teilnehmer*innen hörten interessiert den beiden Referenten Dr. Andreas Klossek (EIT Raw Materials) und Dr. Dirk Sandmann (Erzlabor Advanced Solution GmbH) zu. Alle, die nicht nach Freiberg kommen konnten - auch wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie - gab es die Möglichkeit, per Livestream aus dem HIF-Hörsaal das Alumni-Event zu verfolgen.

Die zwei ehemaligen Doktoranden der TU Bergakademie Freiberg und des Helmholtz-Instituts Freiberg für Ressourcentechnologie berichten über ihre beruflichen Wege und stellten ihre Unternehmen vor. Anschließend wurden viele Fragen gestellt und das Angebot zum Netzwerken genutzt.

Alumni-Talk 4 am 9. Juni 2020 erstmals als Online-Event

Alumni Talk online 9. Juni 2020 ©Copyright: Sahneweiss

Der 4. Alumni-Talk wurde am 9. Juni 2020 erstmals als Online-Event durchgeführt. Über 30 Teilnehmer wählten sich über das Meeting-Tool über big blue button ein, um die Vorträge der beiden Alumni zu hören. Über ihren beruflichen Weg nach der Promotion berichteten Pavel Apanasevich und Martin Arlit, zwei ehemalige Doktoranden und frische Alumni des Instituts für Fluiddynamik.

Ausgründungs-Alumni-Treffen im ROTECH

Ausgründungs-Alumni-Treffen am 22. Januar 2020 im Rotech. ©Copyright: HZDR/ M.Giebel

Das dritte Ausgründungs-Alumni-Treffen führte uns am 22. Januar 2020 ins Rossendorfer Technologiezentrum (ROTECH) zur GeSIM – Gesellschaft für Silizium-Mikrosysteme mbH. Geschäftsführer Steffen Howitz erzählte sehr offen von den Höhen und Tiefen in über 25 Jahren Geschäftstätigkeit. Die GeSIM wurde 1995gegründet und gehört zu den ersten Ausgründungen des Forschungszentrums Rossendorf.

3. Alumni-Treff "Business & Beer"

Business & Beer in den Werkstätten Hellerau ©Copyright: HZDR

10. Dezember 2019

Besichtigung der Deutschen Werkstätten Hellerau und anschließendes Abendessen

In lockerer Runde trafen sich am 10.12.2019 ehemalige und aktuelle HZDR-Mitarbeiter zum Business & Beer. In einem speziell für die HZDR-Alumni vorbereiteten Vortrag beleuchtete Herr Straub, Geschäftsführer der Deutschen Werkstätten Hellerau, die Geschichte und die Gegenwart des Unternehmens. Herr Kandt von der Abteilung Forschung und Entwicklung brachte spannende Beispiele aus dem Alltag seiner Arbeit: Wie neue Materialien für beispielsweise Luxusyachten in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern entwickelt werden. Abschließend schmeckte das tschechische Essen und Bier im Restaurant Prag sehr gut.


Transfer-Frühstück: Ist mit Open Science der Weg zur Verwertung versperrt?

Transfer-Frühstück ©Copyright: HZDR

18. November 2019

Schließen sich Open Science und eine kommerzielle Verwertung sogar aus? Diese Fragen haben Mitarbeiter des HZDR beim Transfer-Frühstück am 18.11.2019 intensiv diskutiert.

Tobias Huste, der im Bereich Computational Science am HZDR arbeitet, konnte aus der Veranstaltung eine wichtige Erkenntnis ziehen: „Durch den Austausch mit Kollegen zeigte sich, dass es sich lohnt, bereits im Frühstadium eines Projektes eine mögliche Verwertung zumindest im Blick zu haben. Am Beispiel wissenschaftlicher Softwareentwicklung wurde klar, dass ein nachhaltiger Softwareentwicklungsprozess den späteren Verwertungsprozess maßgeblich unterstützen kann, und eine kommerzielle Verwertung das Thema "Open" nicht ausschließt und umgekehrt.“

Die Veranstaltung wurde vom HZDR Alumni-Netzwerk organisiert. Das Transfer-Frühstück dient der Sensibilisierung zu Transferthemen, Generierung neuer Verwertungsideen sowie der frühzeitigen Bindung der HZDR-Beschäftigten zum Alumni-Netzwerk.


Alumni-Talk III

Alumni Talk III Poster - Bild ©Copyright: HZDR

24. September 2019

Als Referenten waren zu Gast:

1. Dr. Torsten Müller, Infineon Technologies
Alumnus des Instituts für Ionenstrahlphysik und Materialforschung

2. Dr. Jacob König-Otto, DREEBIT GmbH
Alumnus des Instituts für Ionenstrahlphysik und Materialforschung


Transfer After-Work: Entspannt über Transferideen reden

27. August 2019

In entspannter Atmosphäre bei Musik und Snacks haben sich HZDR- Mitarbeiter*innen und Wissenschaftler*innen am Harthteich zum ersten „Transfer After-Work“ getroffen. Abseits von Schreibtisch und Labor tauschten sich etwa 20 Interessierte zu Transferthemen aus. Wie kann die Transferkultur am HZDR gefördert werden? Was gibt es für neue Ideen? Welche Weiterbildungsangebote helfen um stärker in Richtung Verwertung zu denken? Diese Fragen diskutierten die Teilnehmer mit den Innovationsmanagern der Abteilung Technologietransfer und Innovation. Eine Fortsetzung des Austauschs ist für den Herbst als Transferfrühstück geplant.

Transfer After Work ©Copyright: M.Giebel
Transfer After-Work2 ©Copyright: M.Giebel

2. Alumni-Treff "Business & Beer"

10. Juli 2019

Rundgang im Brauhaus am Waldschlößchen und anschließendes Abendessen


Alumni-Talk II

Alumni-Talk 2 Poster

10. Januar 2019

Als Referenten waren zu Gast:

1. Dr. Tobias Heinrich, Bayer AG
Alumnus des Instituts für Radiopharmazeutische Krebsforschung

2. Prof. Dr. Thoralf Gebel, Hochschule Mittweida
Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

3. Alumnus des Instituts für Ionenstrahlphysik und Materialforschung
Tobias Seidel, Sunfire GmbH

4. Alumnus des Insitituts für Fluiddynamik


Alumni-Treff "Business & Beer"

Business & Beer

08. November 2018

Führung durch die Gläserne Manufaktur und anschließendes Abendessen
in der Torwirtschaft am Großen Garten


Alumni-Talk

Alumni-Talk Poster

07. Juni 2018

Als Referenten waren zu Gast:

1. Hans-Ulrich Härting, BASF Schwarzheide GmbH
Alumnus des Instituts für Fluiddynamik

2. Constanze Richter, Sächsiches Landesamt für Umwelt, Wirtschaft und Geologie
Alumna des Instituts für Ressourcenökologie

3. Eik Schiller, ROTOP Pharmaka GmbH
Alumnus des Insitituts für Radiopharmazeutische Krebsforschung


Auf dieser Seite informieren wir über die kommenden Veranstaltungen.

Anmeldung für Veranstaltungen: per E-Mail an alumni@hzdr.de oder per Telefon unter 0351 - 260 2062 / Melanie Giebel.