Social Media

Facebook Icon     Twitter-Logo         HZDR-Blog “ResearchIn’ the World” auf helmholtz.de    

Upcoming Events

Initiatives & Cooperation

HZDR: Partner at "Network Dresden - City of Science"

In 2006, the city of Dresden carried the title "City of Science", and founded the network Dresden - City of Science, which has been active ever since. One popular event supported by the network partners in Dresden is the Dresden Long Night of Sciences.


"Charter of Diversity"

HZDR is a member of the "Charter of Diversity", an initiative encouraging diversity in business companies and public institutions. It is supported by the German federal government, the chancellor of Germany being its patron.

Team Challenge: 44 HZDR-Läufer am StartHZDR-Läufer bei Rekord-Rennen dabei

Nachricht vom 26.05.2011

Mit einem Rekordstarterfeld von über 6000 Läufern fand am Mittwoch, 25.05., die dritte REWE Team Challenge statt. Auf einer Strecke von fünf Kilometern ging es vom Kulturpalast zum Rudolf-Harbig-Stadion, wo die Läufer die letzten Meter unter Flutlicht zurück legten. Die Läufer starteten in 4er Teams, gewertet wurde die Gesamtlaufzeit der ganzen Mannschaft.

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf wurde durch elf Teams, also 44 Läufer, vertreten. Und obwohl bei der Team Challenge vor allem der Spaß am Laufen zählt, ist sie doch auch eine sportliche Herausforderung. So belegten die vier Läufer vom Institut Hochfeld-Magnetlabor Dresden als „Field Runners“ den 27. Platz von insgesamt 386 Männer-Teams. Bei den Damen liefen die „4D Elphen“ (Institut für Radiopharmazie) zu Höchstleistungen auf und erreichten von 158 Frauen-Teams den 15. Platz.

Anne Reichstein (Auszubildende) war mit 23 Minuten und 16 Sekunden die schnellste HZDR-Frau, Ringo Sobiella (HLD) mit 19 Minuten und neun Sekunden schnellster HZDR-Mann.

SaS