Social Media

Facebook Icon     Twitter-Logo         HZDR-Blog “ResearchIn’ the World” auf helmholtz.de    

Upcoming Events

Initiatives & Cooperation

HZDR: Partner at "Network Dresden - City of Science"

In 2006, the city of Dresden carried the title "City of Science", and founded the network Dresden - City of Science, which has been active ever since. One popular event supported by the network partners in Dresden is the Dresden Long Night of Sciences.


"Charter of Diversity"

HZDR is a member of the "Charter of Diversity", an initiative encouraging diversity in business companies and public institutions. It is supported by the German federal government, the chancellor of Germany being its patron.

TU Dresden ist Exzellenzuni!

Banner (englisch) von Dresden concept, der Forschungsallianz von TU Dresden und Dresdner ForschungseinrichtungenNachricht vom 15.6.2012

Die Technische Universität Dresden gehört seit heute zum Kreis der Exzellenzuniversitäten in Deutschland! Das hat der Bewilligungsausschuss - bestehend aus der Gemeinsamen Kommission von DFG und Wissenschaftsrat sowie den für Wissenschaft und Forschung zuständigen Ministerinnen und Ministern des Bundes und der Länder - heute bekannt gegeben. Das bedeutet, dass das Zukunftskonzept der TU Dresden gefördert wird und die Universität auch in den beiden anderen Förderlinien der Exzellenzinitiative erfolgreich war. Alle vier beantragten Projekte wurden bewilligt. Das HZDR ist an zwei Vorhaben beteiligt: dem Exzellenzcluster "Center for Advancing Electronics Dresden" und der bereits bestehenden Graduiertenschule "Dresden International Graduate School for Biomedicine and Bioengineering".

Prof. Roland Sauerbrey, Wissenschaftlicher Direktor des HZDR: „Ich gratuliere der Technischen Universität Dresden ganz herzlich zu diesem Erfolg! Damit wird ihre hervorragende Arbeit in Lehre und Forschung gewürdigt. Das stärkt auch die Forschungsallianz DRESDEN-concept, die ein Teil des Zukunftskonzeptes ist, für das die Universität jetzt belohnt wird. Der Verbund aus Universität und Forschungspartnern schafft Synergien für die Sichtbarkeit und Fortentwicklung des Wissenschaftsstandortes Dresden. Sie ist ein zukunftsweisendes Modell, wie das Ergebnis der Exzellenzinitiative zeigt. Ich bin mir sicher, dass die Kür der TU Dresden zur Exzellenzuniversität auf die gesamte Forschungslandschaft in Dresden ausstrahlen wird.“


Webseiten der TUD zur Exzellenz-Initiative