Neues Materialsystem zur Umwandlung und Erzeugung von Terahertz-Wellen

Title Neues Materialsystem zur Umwandlung und Erzeugung von Terahertz-Wellen
Description Terahertz-Licht bietet enorme Potenziale für die Technik von Morgen: Unter anderem kann es extrem schnelle Mobilfunk-Verbindungen und WLAN-Netze möglich machen, quasi als Nachfolger von 5G. Allerdings mangelt es bislang an effizienten Quellen und Konvertern für diese hochfrequenten elektromagnetischen Wellen. Ein deutsch-spanisches Forschungsteam mit Beteiligung des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) hat nun ein Materialsystem entwickelt, mit dem sich Terahertz-Pulse deutlich effektiver erzeugen lassen. Es basiert auf Graphen, also superflachem Kohlenstoff, das mit einer metallischen Lamellenstruktur beschichtet ist. Die Arbeitsgruppe stellt ihre Ergebnisse im Fachmagazin ACS Nano vor (DOI: 10.1021/acsnano.0c08106).
Copyright HZDR/Werkstatt X
Picture Id 62629
Date 15.12.2020
Downloads:
2000 x 2000 px Show | Download JPEG 2 MB
140 x 140 px Show | Download JPEG 7 kB
400 x 400 px Show | Download JPEG 40 kB

 
×