Kontakt

Dr. Torsten Knieß

Abtei­lungs­leiter
Radiopharmaka-Herstel­lung
t.kniessAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 2760

j.zessinAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 4021
+49 351 260 4041
+49 351 260 3351

Eye catcher

Qualitätskontrolle

Jede einzelne Charge der hergestellten Radiopharmazeutika wird täglich von der Qualitätskontrolle auf folgende Parameter analysiert, bevor sie für die klinische Anwendung freigegeben wird:

Identität   [HPLC, Halbwertszeit, γ-Spektrometrie]
Radiochemische Reinheit   [Radio-HPLC, Radio-TLC]
Chemische Reinheit (Nebenprodukte / Ausgangsmaterialien) [HPLC, TLC]
  (Restlösungsmittel) [GC/MS]
Radionuklidische Reinheit   [Halbwertszeit, γ-Spektrometrie]
pH-Wert   [pH-Meter]
Osmolarität   [Osmometer]
Mikrobiologische Reinheit (bakterielle Endotoxine) [LAL-Test]
  (Sterilität) [steriler Test für Probe A und B]
In-Prozess-Kontrollen während der Produktion  
Hygiene    

Kontakt

Dr. Torsten Knieß

Abtei­lungs­leiter
Radiopharmaka-Herstel­lung
t.kniessAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 2760

Dr. Jörg Zessin

j.zessinAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 4021
+49 351 260 4041
+49 351 260 3351