Contact

Dr. Gunter Gerbeth
Director Institute of Fluid Dynamics
g.gerbethAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3480, 3484
Fax: +49 351 260 - 3440

Dr. Gerd Mutschke
Institute of Fluid Dynamics
g.mutschkeAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 2480
Fax: +49 351 260 - 12480

Petra Vetter
Secretary Institute of Fluid Dynamics
p.vetterAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3480
Fax: 13480, 3440

Get more information

Miniplant

Modulare Mikroreaktor-Anlage (ISOBELLA)

Reaktionsaufklärung und Effizienzsteigerung von Partialoxidationsprozessen

Isobella

Fließbild_Isobella_neu

  • gewickelter Kapillarreaktor im Temperiermantel
  • Temperiermedium: Silikonöl
  • Reaktorlänge: 0,5 – 100 m
  • Reaktordurchmesser: 0,5 – 4 mm
  • Temperaturbereich: 20 – 150 °C
  • Druckbereich: 1 – 150 bar
  • Volumenstrombereich Edukte: 15 µl/min – 1.5 ml/min
  • Volumenstrombereich Initiator: 3,4 nl/min – 3,5 ml/min
  • Siliziumbeschichtung medienberührender Teile
  • automatisches Probenahmesystem für chemische Analysen
  • vollautomatischer unbeaufsichtigter Anlagenbetrieb durch PLS,

    softwaregestützter Messdatenerfassung und Prozessvisualisierung

    sowie umfangreichem Sicherheitskonzept

 

Geneigt rotierender Festbettreaktor (DRR)

Innovative Reaktorkonzepte zur Erhöhung des Stofftransports bei Gas-Flüssig-Fest-Reaktionen

Drehrohr-Reaktor
  • 1,6 m Rohrreaktor, 100 mm Innendurchmesser
  • Ausgelegt nach AD 2000, stimmt mit DGRL 97/23/EG überein, TÜV-geprüft
  • Axial verteilte Anschlüsse für Durchführung von Thermoelementen
  • Medienversorgung mittels Drehdurchführungen
  • Max. Betriebsdruck 5 barü
  • Max. Betriebstemperatur 50 °C
  • Max. Flüssigkeitsdurchsatz 1500 L/h
  • Max. Gasdurchsatz 200 LN/min
  • Beliebiger Neigungswinkel von vertikal bis horizontal
  • Max. Reaktordrehzahl 60 min-1
  • Datenerfassung mittels WLAN
  • Geeignet für organische und wässrige Systeme
  • Betrieb in Gas-Flüssig Abwärtsströmung
  • Kreislaufbetrieb für die Flüssigphase
  • Vorlagebehälter mit geregelter Zudosierung
  • Alternative Ausführung als Mehrsegmentreaktor aus PVC zur Montage von Gittersensoren

    sowie weiterer Instrumentierung

Festbettreaktor (PBR)

Untersuchung und Optimierung der Hydrodynamik in Mehrphasenreaktoren

Festbettreaktor

Festbettreaktor_Schema

  • 1,5 m Mehrsegmentreaktorsäule
  • 100 mm Innendurchmesser
  • Optional: Flachkanal zur Messung von Temperaturverteilungen mittels Temperaturgittersensoren
  • Betrieb bei Umgebungsdruck
  • Temperaturbereich: 5°C bis 60°C
  • Gasdurchsatz: bis 200 lN/min
  • Flüssigkeitsdurchsatz: bis 500 l/h
  • Einmalige Durchströmung oder Umwälzbetrieb für die Flüssigphase
  • Flexible Betriebsweise (Aufwärts oder Abwärtsströmung, Gleich- oder Gegenstrom)
  • Anwendbar für Öl-Wasser-Systeme und organische Flüssigkeiten
  • Tracerinjektionsanschluss für Verweilzeituntersuchungen
  • Gezielte Phasen(fehl-)verteilung am Einlass
  • Dynamische (periodische) Betriebsszenarien
  • Zusätzliche optionale Instrumentierung (z.B. pH-Wert, Leitfähigkeit, Ultraschall-Sensorik,

    optische Sensoren)
  • Optional: Installation von Gittersensor-Messtechnik zur Erfassung von Phasenverteilungen
 Festbettreaktor und vereinfachter schematischer Aufbau  

Rührkesselreaktor ECOCLAVE 150

Hydrodynamik, Stoff- und Wärmetransport in Batch- und Semibatch-Prozessen

EC150
  • Gefäßvolumen: 0,5 bis 2 l
  • Druckbereich: Vakuum bis 60 bar (gefäßabhängig)
  • Temperaturbereich:-10 °C bis 200 °C (gefäßabhängig)
  • Rührerdrehzahl steuerbar 0 bis 2000 min-1 (Triggerausgang für Bildsynchronisation)

Rührerarten für ALR und ECOCLAVE

Gefäßarten  für ALR und ECOCLAVE