Kontakt

Prof. Dr. Joachim Wosnitza
Direktor
Institut Hochfeld-Magnetlabor Dresden
j.wosnitzaAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 3524

Julia Blöcker
Sekretariat/ Administration
j.bloeckerAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 3527
Fax: +49 351 260 13527

Aktuelles

Publikation: Pressure-tuning the quantum spin Hamiltonian of the triangular lattice antiferromagnet Cs2CuCl4

S. A. Zvyagin et al., Nature Communications (2019)

Publikation: Microscopic Nature of the First-Order Field-Induced Phase Transition in the Strongly Anisotropic Ferrimagnet HoFe5Al7

D. I. Gorbunov et al., Phys. Rev. Lett. 122 (2019), 127205

Publikation: Phonon Magnetochiral Effect

T. Nomura et al., Phys. Rev. Lett. 122 (2019), 145901


Newsletter: Lesen Sie auf der EMFL-Website aktuelle Neuigkeiten aus den vier führenden Hochfeldlaboren Europas. 

EMFL News 1/2019 ©Copyright: EMFL


Video: EMFL - Forschung in hohen Magnetfeldern

Weiterführende Links

Vorschau-Bild

Hochfeld-Magnetlabor - Steffen Dittrich

Steffen Dittrich - Porträt für Visitenkarte

Hochfeld-Magnetlabor Dresden

Steffen Dittrich

Tel.: +49 351 260 - 3528
Fax: +49 351 260 - 3531
e-mail: s.dittrich@hzdr.de

 

Kurzer Lebenslauf

seit 2003 FZD/HZDR
1999-2003 Lemke Diagnostics GmbH, Entwicklungsingenieur für Hochspannungsmesstechnik
1998-1999 AMD Saxony, Technischer Trainer
1994-1998 Ingenieur bei IBM Deutschland,
Ausbilder für Kommunikationselektronik Technische Informatik
   
2007-2010

Studium Elektroenergietechnik an der Technischen Universität Dresden
Leistungselektronik, Automatisierungstechnik, Hochspannungstechnik, Elektroenergieanlagen, Elektromagnetische Verträglichkeit
Diplomthema: Effizienzsteigerung von gepulsten Hochstromschaltern

1992-1994 Studium Automatisierungstechnik an der Hochschule für Terchnik und Wirtschaft Dresden
Computersteuerungen, Kommunikationstechnologien, Prozessidentifikation, Messtechnik, Motorentechnik, Digitaltechnik, Betriebswirtschaftslehre
Diplomthema: Entwicklung eines Prozessrheometers
1988-1991 Studium Industrielle Elektronik an der Ingenieurschule für Elektronik und Informationsverarbeitung Görlitz
Entwicklung elektronischer Schaltungen und Systeme, Programmierung,  Automatisierungstechnik
1983-1985 Ausbildung zum Elektromonteur im VEB Buntgarnwerke Leipzig Werk Freital