Contact

Jana Grämer
Events, Service for Visitors
Communication & Media Relations
j.graemerAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3498

Weitere Informationen

Vorschau-Bild
Vorschau-Bild

Girls’ Day | Boys’ Day am 27. April 2017

Mädchen und Jungs aufgepasst:Schüler der Mittel- und Oberstufe haben im Schülerlabor DeltaX die Möglichkeit den Alltag eines Wissenschaftlers kennen zu lernen.

Der 27. April ist euer Tag!

Erlebt für einen Tag die Welt der Forschung und lernt die Ausbildungsberufe Chemie- und Biologielaborant, Physiklaborant, Fachinformatiker oder Elektroniker kennen. Seid selbst Wissenschaftler im Schülerlabor. Erfahrt mehr über den Beruf des Strahlenschutz- oder Bauingenieurs.

Probiert euch selbst in den Laboren und Werkstätten unserer Institute aus.

Unser Programm von 9 - 14 Uhr richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse.

Es sind leider keine Anmeldungen mehr möglich - unser Angebot ist ausgebucht.


Einblick ins Programm

Station Schülerlabor DeltaX – EINMAL SELBST FORSCHER SEIN

  • Wie viel Radioaktivität umgibt uns? Was ist kosmische Strahlung und wie kann man die winzigen Teilchen nachweisen?
  • Du baust eine Nebelkammer, analysierst Teilchenspuren und beantwortest die Fragen im Experiment.

Station Chemie- und Biologielaborant

  • Mischen, testen, pipettieren und analysieren: Lerne unsere chemischen und mikrobiologischen Labors kennen.
  • Du bestimmst Säuren und Laugen, trennst Stoffe, stellst Farblösungen her, weist die Wirksamkeit von Desinfektionsmitteln nach und untersuchst mikroskopische Proben von Algen und Bakterien.

Station Physiklaborant

  • Physiklaboranten installieren und bedienen Mess- und Prüfeinrichtungen, ermitteln so die Eigenschaften von Werkstoffen und Materialsystemen und bereiten die Ergebnisse für die Forschungsarbeit auf.
  • Du wolltest schon immer wissen, wie man ein Messgerät entwickelt? Du baust dein eigenes digitales Thermometer und misst die Temperatur während einer chemischen Reaktion.

Station Elektroniker

  • Die Technik hinter der Wissenschaft: Die HZDR-Abteilung Forschungstechnik entwickelt und realisiert spezialisierte Forschungsausrüstung für unsere Institute. Das reicht von der Ausstattung einzelner Experimente bis hin zu umfangreichen Forschungsanlagen.
  • Du lötest deine eigene Leiterplatte und erhältst eine „Melodie auf Knopfdruck“.

Station Fachinformatiker

  • Moderne Großrechner, große Datenmengen – welche Aufgaben hat die IT im wissenschaftlichen Umfeld? Was sind "große" Datenmengen? Was meint Hochleistungsrechnen?
  • Du gehst diesen Fragen auf die Spur und visualisierst per Computer Gebäude in 3-D.

Station Baumanagement

  • Was bedeutet Bauen für die Wissenschaft? Wie wird ein wissenschaftliches Bauprojekt im HZDR entwickelt und erfolgreich fertig gestellt? Welche Berufe und Kenntnisse sind Voraussetzungen dafür?
  • Du besichtigst ausgewählte Baustellen am Forschungsstandort.

Station Technisches Gebäudemanagement

  • Welche Rahmenbedingungen brauchen Forscher, um ungestört forschen zu können? Wie funktioniert ein Forschungsstandort im „Hintergrund“? Welche Berufe und Kenntnisse sind Voraussetzungen dafür?
  • Du besichtigst ausgewählte Bereiche und Anlagen des Standortes.

Station Strahlenschutzingenieur

  • Ein Strahlenschutzingenieur entwickelt und optimiert nuklear- und strahlentechnische Apparaturen, Anlagen und Verfahren. Für das HZDR bedeutet das die Arbeit in den Forschungsbereichen Medizin/Pharmazie und Sicherheits- und Umweltforschung.
  • Du führst Kontrollmessungen von Oberflächenkontamination durch und kontrollierst die Ortsdosisleistung verschiedener Strahlen. Du entnimmst Luftproben und misst sie aus.


Contact

Jana Grämer
Events, Service for Visitors
Communication & Media Relations
j.graemerAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3498