Contact

Prof. Dr. Jens Pietzsch
Department Head
Radiopharmaceutical and Chemical Biology
j.pietzschAthzdr.de
Phone: +49 351 260 2622
Fax: +49 351 260 12622

Dr. Hans-Jürgen Pietzsch
Department Head
Radionuclide Theragnostics
h.j.pietzschAthzdr.de
Phone: +49 351 260 2706, +49 351 260 3045
Fax: +49 351 260 12706, +49 351 260 3232

Modul MA-CH-BOC 15: Bioanorganische Chemie und Pathobiochemie

Dozenten Prof. Dr. Jens Pietzsch (verantw. Dozent) / Dr. Hans-Jürgen Pietzsch
Lehrumfang

2 SWS Vorlesung Pathobiochemie im Sommersemester 2018 (J. Pietzsch)

2 SWS Vorlesung Bioanorganische Chemie im Wintersemester 2018/2019 (H.-J. Pietzsch)

Ort TU Dresden, Hörsaal - CHE 091 
Zeit

Mittwoch, 5. Doppelstunde (14:50 - 16:20)

Inhalt

 - Erwerb von Kenntnissen zum Verhalten von Metallen in Biosystemen mit den Schwerpunkten „Metallzentren in Enzymen“

   und „Elektrolyt-Elemente“

 - Betrachtung medizinisch-therapeutischer, toxikologischer und umweltbezogener Aspekte

 - Generelles Verständnis pathobiochemischer Veränderungen im menschlichen Organismus

 - Erwerb von Kenntnissen zu biochemischen Mechanismen bei der Entstehung, Manifestation und Progression

   ausgewählter Erkrankungen 

 - Erwerb von Kenntnissen zu modernen diagnostischen (analytischen) Methoden und (pharmako)therapeutischen

   Ansätzen aus Forschung und Klinik

Prüfung

Mündliche Prüfung (Anmeldung im Prüfungsamt)

24. Juli (TUD, HEM/206) und 25. Juli (HZDR, 801/230)

Links

Module im Master-Studiengang Chemie (GDCh-JungChemikerForum Dresden)

Info I Skript (Auszug), Information in der Vorlesung
Info II Vorlesung beendet
 

 Fragen zur Vorlesung oder Prüfung?

 Kontakt: j.pietzsch@hzdr.de (mit Betreff Pathobiochemie)

 Kontakt: h.j.pietzsch@hzdr.de (mit Betreff Bioanorganik)


Contact

Prof. Dr. Jens Pietzsch
Department Head
Radiopharmaceutical and Chemical Biology
j.pietzschAthzdr.de
Phone: +49 351 260 2622
Fax: +49 351 260 12622

Dr. Hans-Jürgen Pietzsch
Department Head
Radionuclide Theragnostics
h.j.pietzschAthzdr.de
Phone: +49 351 260 2706, +49 351 260 3045
Fax: +49 351 260 12706, +49 351 260 3232