Media Contact

Anja Weigl
Phone: +49 351 260 - 4427

Office hours: Mon-Wed, Fri, 9am-2pm

a.weigl@hzdr.de

Aktuelles aus dem Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie

Foto: HIF-Forscher arbeiten an hydrometallurgischen Verfahren ©Copyright: D. Müller

Rohstoffe im Labor und in der Schule

Für viele Schülerinnen und Schüler sind Laptops und Smartphones mittlerweile selbst­verständlich – nicht nur in der Freizeit, sondern zunehmend auch im Unterricht. Welche Rohstoffe in den Objekten stecken, ist den meisten jedoch unbekannt, obwohl diese moderne Kommunikation überhaupt erst durch eine Vielzahl ­verschiedens­ter Metalle möglich wird. Um Lehrern die Thematik des nachhaltigen Ressourcen­verbrauchs näherzubringen, widmet das Schülerlabor DeltaX am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) seine diesjährige Fortbildung der Rohstoff­for­schung. Dafür laden die Organisatoren am 16. Februar Lehrer aus ganz Sachsen ans Helmholtz-Institut Freiberg für Res­sourcen­tech­no­logie (HIF) ein, das zum HZDR gehört.
More
Foto: Elektroauto ©Copyright: Pixabay, CC0.

Batterien für Elektroautos: Wie gut sind sie recycelbar? – Vortrag am 13.2.2018

HZDR-Medien­information vom 12.02.2018: Gerade wird die Verfügbar­keit der Rohstoffe Lithium und Kobalt, die in den Batterien von Elektrofahrzeugen zum Einsatz kommen, viel diskutiert. Welche Rolle Recycling spielen kann, um die steigende Nachfrage zu decken, ist das Thema beim „HIF Resource Talk“ am 13.02.2018 im Helmholtz-Institut Freiberg für Res­sourcen­tech­no­logie (HIF) des HZDR.
More
Foto: Grain mount ©Copyright: HZDR/ Frank Schinski

Erzlabor: A spin-off for raw materials characterization

HZDR Press Release (Feb. 07, 2018): Profound understanding of raw materials’ characteristics is essential for process and resource efficiency in the mining as well as in the recycling sector. Materials characterization has become a powerful tool for the acquisition of quantitative data and is already applied along the entire raw materials value chain, from the exploration of new deposits to their rehabilitation. The newly established company ERZLABOR Advanced Solutions GmbH provides analytical services for the primary as well as secondary resource industry. The team of scientists and engineers from the Helmholtz Institute Freiberg for Resource Technology (HIF) – part of HZDR – make state-of-the-art infrastructure and analytical competence available for the industry.
More
Foto: Crystal aggregate consisting of chalcopyrite, galenite, sphalerite and calcite. ©Copyright: HZDR/ Jürgen Jeibmann

Deutschlands ­verborgene Schätze

Die Energiewende ­verändert unseren Rohstoff­verbrauch nachhaltig. Während sich langfristig der Bedarf an Kohle, Öl und Gas ­verringert, steigt gleichzeitig die Nachfrage nach metallischen Rohstoffen, um energieeffiziente Wind- und Solaranlagen, Batterie- und Wasserstoffspeicher oder andere Systeme herzustellen. Dazu sind in Deutschland längst nicht alle Potentiale genutzt.
More