Contact

Dr. Katrin Pollmann
Group Leader Biotechnology
Processing Division

Phone: +49 351 260 - 2946
Fax: +49 351 260 - 3553, -12946

Our Project Flyer:

Innovative Ore Processing by means of Biotechnology - flagship project at the Helmholtz Institute Freiberg for Resource Technology (HIF) - flyer title

Gruppe Biotechnologie

Biomoleküle, Bakterien und andere Mikroorganismen beeinflussen geochemische Prozesse wie die Verwitterung oder Bildung von Gesteinen erheblich. Sie binden an Mineraloberflächen oder wandeln mineralische Bestandteile durch Stoffwechselvorgänge um. Solche Mechanismen lassen sich auch für die Entwicklung energieeffizienter, umweltfreundlicher und wirtschaftlicher Technologien nutzen.

Der Forschungsschwerpunkt, den das Team am Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie bearbeitet, ist die Entwicklung biotechnologischer Verfahren für die (Rück-)Gewinnung wichtiger Industriemetalle aus primären und sekundären Rohstoffquellen, auch Biomining genannt. Neben der technologischen Entwicklung legen die Wissenschaftler auch Wert auf die mikrobiologische Grundlagenforschung.

Ein weiterer Forschungsbereich ist die Nanobiotechnologie. Selbstorganisierende Hüllproteine von Bakterien (S-Layer-Proteine) dienen als Basis für die Entwicklung nanoskaliger, anorganisch/biologischer Hybridmaterialien. Diese Proteine bilden regelmäßige Gitterstrukturen und eignen sich für die Nanostrukturierung und Funktionalisierung von Oberflächen, aber auch als Matrix für die Synthese von Nanopartikeln mit definierter Größe. Grundlage dieser Arbeiten bilden langjährige radioökologische Forschungsarbeiten über die Wechselwirkung von Schwermetallen und Actiniden mit S-Layer-Proteinen.


Forschungsgebiete


Wir bieten Diplomarbeiten und Praktikumsplätze an!

Wir suchen stets Diplomanden und Praktikanten aus den Fachrichtungen Biologie, Chemie, Materialwissenschaften, die Interesse an Forschungsarbeiten in diesem interdisziplinären Gebiet haben. Für nähere Informationen über zu vergebende Themen stehen wir gerne zur Verfügung.

Aktuelle Angebote für Masterarbeit

  • Biolaugung polymetallischer Sedimenterze (Deutsch | English), vom 13. September 2017
  • Interaction of desferrioxamine B and E with metal ions in competitive environment (English), vom 13. September 2017

Contact

Dr. Katrin Pollmann
Team Leader Biotechnology
Processing
k.pollmannAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 2946
Fax: 12946, 3553