Soziale Medien

  Twitter-Logo         HZDR-Blog “ResearchIn’ the World” auf helmholtz.de    

Aktuelle Veranstaltungen

Initiativen & Kooperationen

Vorschau-Bild

Deutsche Experten für Kurzpuls-Beschleuniger treffen sich am HZDR

Nachricht aus dem HZDR vom 25.02.2014

Am 26. und 27. Februar 2014 findet im Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) der zweite Workshop “Elektronen- und Photonenstrahlen im Piko- und Femtosekundenbereich“ statt.

Während ihres Treffens beschäftigen sich die ca. 50 Wissenschaftler und Studierenden der führenden Beschleunigerzentren und Universitäten Deutschlands mit drei fundamentalen Fragestellungen: Synchronisation, Diagnostik ultrakurzer Pulse sowie Photonenstrahlung und -interaktion. Diese Themen sind Bestandteil des Programmthemas „Beschleunigerforschung und -entwicklung“ der Helmholtz-Gemeinschaft.

Der Workshop wird gemeinsam organisiert vom Institut für Strahlenphysik im HZDR, vom Karlruher Institut für Technologie (KIT) und vom Deutschen Elektronen Synchrotron (DESY) in Hamburg.


Weitere Informationen:

Dr. Michael Gensch
Institut für Strahlenphysik sowie Institut für Ionenstrahlphysik und Materialforschung im HZDR
Tel.: 0351 260 2464