Soziale Medien

  Twitter-Logo         HZDR-Blog “ResearchIn’ the World” auf helmholtz.de    

Aktuelle Veranstaltungen

Initiativen & Kooperationen

HZDR ist Partner im Netzwerk Dresden - Stadt der Wissenschaft


"Charta der Vielfalt"

Das HZDR ist der "Charta der Vielfalt" beigetreten, einer Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen. Die Bundesregierung unterstützt diese Initiative und die Bundeskanzlerin ist Schirmherrin der Charta.

Best Poster Award auf der International Conference on Nuclear Data for Science and Technology (ND2016)

Vom 11. bis 16. September 2016 fand die International Conference on Nuclear Data for Science and Technology - ND2016 im belgischen Brügge statt. Einer von 450 Teilnehmern aus 45 Ländern war Mirco Dietz, der am HZDR-Institut für Strahlenphysik bei Dr. Arnd Junghans an seiner Masterarbeit tüftelt. Sein Poster erhielt - als einziges von insgesamt 144 ausgestellten Postern - einen Posterpreis.

Der Beitrag hatte den Titel: „Angular distribution measurement of gamma rays from inelastic neutron scattering on iron-56 at nELBE time-of-flight facility“. Mirco Dietz hat Messergebnisse der Neutronenflugzeit-Anlage nELBE in seinem Poster und einem Kurzvortrag vorgestellt. Dabei wurden erstmals die Winkelverteilung von Gammastrahlen aus der inelastischen Neutronenstreuung mit hoher Flugzeit-Auflösung gemessen. Der Masterstudent konnte zeigen, dass bei hohen Neutronen-Energien die Winkelverteilungen auf der gleichen Energieskala fluktuieren wie die Wirkungsquerschnitte. Das sagt auch die Theorie der Zufallsmatrizen (Random Matrix Theorie) vorher.

Die ND2016 ist die größte Konferenz auf dem Gebiet der Kerndaten. Die Konferenzserie findet seit 1978 alle drei Jahre abwechselnd in Europa, Amerika und Asien statt. Peking ist Veranstaltungsort für das Jahr 2019.