Interface magnetism

Contact

Dr. Kay Potzger
Project group leader
Tel.: 0351-260-3244, 2411
E-Mail: k.potzger@hzdr.de


Group members

Dr. Rantej Bali

Jonathan Ehrler

Dr. Maciej Oskar Liedke

Dr. Anna Semisalova

Naren Srinivasan


Former group members

Alireza Heidarian
Julius Beck
Alevtina Smekhova

Oguz Yildirim
Steffen Cornelius
Camilo Otalora

Daniel Blaschke
Maik Butterling
Nico Spahn
Falk Meutzner
Armin Haase

Tim Andrae
Kerstin Bernert
Nikolas Blum
Marcel Höwler

Tina Nestler
Julia Osten
Artem Shalimov
Georg Talut
Gufei Zhang
Shengqiang Zhou


Meetings

-FWIN-G -meeting thursdays at 12:45 (Meeting minutes)


Downloads

PREM (Preisach simulations)

MBE sample sheet

Further MBE instructions: O:\Labs\MBE_712_108_108a


Lectures

- Magnetic materials, TUBA Freiberg, summer semester

Angebote für Studenten

Magnetische Strukturen werden gewöhnlich in Mehrschrittprozessen durch das Wachstum von Schichten aus verschiedenen Materialien hergestellt. Magnetische Nanostrukturen, z.B. für die Datenspeicherung, hingegen mit HIlfe optischer und elektronenstrahlbasierter lithographischer Prozesse. Wir benutzen eine viel direktere Methode, nämlich die Veränderung der magnetischen Eigenschaften durch Bestrahlung mit Ionen. Ionen sind elektrisch geladen und können deswegen sogar bis auf wenige Nanometer fokussiert werden, d.h. man kann magnetische Nanostrukturen mit einem Ionenmikroskop quasi direkt schreiben, und zwar in das gleiche Material.

Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit in diesem Gebiet haben, sprechen Sie uns direkt per email an: k.potzger@hzdr.de, wenn SIe an einer Bachelorarbeit, einer Masterarbeit oder einer Stelle als studentische Hilfskraft zu der üblichen Vergütung interessiert sind.

Das Forschungsthema beinhaltet 

  • Potentielle Anwendung in der Datenspeicherung, Sensorik
  • Materialforschung an Materialien, deren magnetische Eigenschaften besonders empfindlich auf strukturelle Änderungen reagieren
  • Erforschung physikalischer Effekte wie Magnetwiderstand, magnetische Vortizes in MIkrostrukturen und Magnetisierungsdynamik
  • Verschiedene Methoden der Präparation wie Sputtedeposition dünner Schichten, Nanolithographie und Ionenbestrahlung
  • Verschiedene Methoden der Analyse wie Magnetometrie, ferromagnetische Resonanz, Ionenstrahlanalytik und strukturelle Analytik

Ihr Kay Potzger (Leiter der Projektgruppe)

FeAl_schematic