Vortragspreis für Doktorand

Nachricht vom 3. Mai 2017

Duong Huu HoangAuf dem Internationalen Forum der jungen Wissenschaftler in St. Petersburg wurde Duong Huu Hoang mit dem ersten Preis der Arbeitsgruppe „Metallurgie, Physikalische und Chemische Technologien zur Behandlung von Kohlenwasserstoffen“ ausgezeichnet.

Der Nachwuchsforscher beschäftigt sich im Rahmen seiner Doktorarbeit am Institut für Mechanische Verfahrenstechnik und Aufbereitungstechnik der TU Bergakademie Freiberg sowie in der Abteilung für Aufbereitung am HIF mit der Aufbereitung von karbonatitischen sedimentierten Apatitgesteinen. Er nutzt dafür eine spezielle Analysemethode, die Mineral Liberation Analysis, und untersucht die Beziehung zwischen der mineralogischen Charakterisierung und den für die Aufbereitung wichtigen Faktoren. Zudem erforscht er den Einfluss der Partikelgrößen auf den Erfolg der Flotation, dem gängigsten Aufbereitungsverfahren.

Das Forum der jungen Wissenschaftler fand vom 19. bis 21. April 2017 an der Universität in St. Petersburg statt. Neun Arbeitsgruppen beschäftigten sich mit dem gesamten Spektrum der Rohstoffgewinnung, von der Erkundung und Bewertung von Lagerstätten bis hin zu Metallurgie und Umweltschutz. Etwa 600 junge Wissenschaftler aus 19 Ländern stellten ihre Arbeit bei 279 Präsentationen vor.


Link zur Meldung der TU Bergakademie Freiberg


Kontakt: Duong Huu Hoang