Kontakt

Dr. Markus Schubert

m.schubertAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 2627

Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Uwe Hampel

Leiter
Experimentelle Thermofluiddynamik
u.hampel@hzdr.de
Tel.: +49 351 260 2772

Prozessintensivierung in Mehrphasenreaktoren

Foto: Rotating fixed bed reactor for process intensification of multiphase reactions #1 ©Copyright: Dr. Markus Schubert

Ro­tier­ender Festbettreaktor

Der geneigt ro­tier­ende Festbettreaktor stellt ein neues Reaktorkonzept zur Prozessintensivie­rung dar, bei dem durch Reaktornei­gung und Rotation Strömungs­bedin­gungen realisiert werden können, bei denen der Katalysator periodisch be- und entnetzt wird.
Weiterlesen
Foto: Zweiphasenströmung in keramischen Monolithen - Referenzbild ©Copyright: Dr. Markus Schubert

Monolith-Reaktoren

Zweiphasenströmungen in engen kleinskaligen Kanälen mit hydraulischen Durchmessern im unteren Milli­meterbereich spielen in Mikroreaktoren und ­struk­turierten Reaktoren, kompakten Wärmetauschern, Mikrokondensations­anlagen oder Brennstoffzellen aufgrund der geringen Wärme- und Stofftransportwiderstände der Fluidschichten eine wichtige Rolle.
Weiterlesen
Foto: Open-cell solid foams as catalyst carrier for structured reactors - reference picture ©Copyright: Johannes Zalucky

Offenporige Schäume als Katalysatorträger für Strukturreaktoren

Im Rahmen der Helmholtz-Energie-Allianz „Energieeffiziente chemische Mehrphasenprozesse“ wurden ­verschiedene Ansätze ­verfolgte, um den großskaligen Beispielprozess der Hydrie­rung von Nitrobenzol zu Anilin unter Einsatz von offenzelligen Feststoffschäumen als Katalysatorträger zu optimieren.
Weiterlesen
Foto: Dispersive gas-liquid mixing in static mixers #1 ©Copyright: Dr. Markus Schubert

Zweiphasenströmung in statischen Mischern

In der chemischen Industrie sind statische Mischer zu einer Alternativen zu klassischen Kontaktap­paraten wie Rührkessel und Blasensäulen geworden. Sie sind vor allem durch ihren geringen Platzbedarf, geringe Equipment- und Instandhal­tungs­kosten und eine enge Verweilzeit­vertei­lung bei der Erzeu­gung hoher Phasengrenzflächen gekennzeichnet.
Weiterlesen
Foto: Reaction studies in a micro reactor exemplified by the oxidation of isobutane to TBHP - reference picture ©Copyright: Dr. Thomas Willms

Reaktions­füh­rung im Mikroreaktor am Beispiel der Oxidation von Isobutan zu TBHP

Partialoxida­tionen zeichnen sich häufig durch geringe Umsätze und Ausbeuten aus, die oft im Zusammenhang mit Stoff- und Wärmetransportproblemen stehen. Unter anderem wegen ihrem hohen Gefährdungs­potenzial sind derartige Prozesse häufig unzureichend untersucht und ­verstanden.
Weiterlesen


Kontakt

Dr. Markus Schubert

m.schubertAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 2627

Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Uwe Hampel

Leiter
Experimentelle Thermofluiddynamik
u.hampel@hzdr.de
Tel.: +49 351 260 2772