Logo HZDR

Stellenausschreibung 99/2017

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) ist eine Forschungseinrichtung mit ca. 1.100 Mitarbeitern/innen und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Seine fachübergreifenden wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie. Die Arbeiten werden in enger Zusammenarbeit innerhalb der Helmholtz-Gemeinschaft sowie mit Hochschulen, außeruniversitären Instituten und der Industrie durchgeführt.

Detaillierte Informationen finden Sie unter https://www.hzdr.de.

Im Institut für Ionenstrahlphysik und Materialforschung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Operateur Ionenbeschleuniger (m/w)

zu besetzen. Im Rahmen der innerbetrieblichen Ausbildung zum Operateur ist die Stelle zunächst auf zwei Jahre befristet, bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung wird ein unbefristeter Vertrag in Aussicht gestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Bundes (TVöD-Bund). Der Arbeitsort ist Dresden-Rossendorf.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Facharbeiter- oder Techniker-Ausbildung in einer technischen oder physikalischen Fachrichtung (z.B. Elektrotechnik/ Elektronik, Anlagen-/Systemtechnik, Physiklaborant, Mechatroniker)
  • Interesse zur Tatigkeit an komplexen technischen Anlagen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • selbstandige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse im Umgang mit elektronischen Systemen (PC, Anlagensteuerungen)
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Qualifizierung als Operateur für elektrostatische Beschleuniger
  • Bereitschaft zur Tätigkeit im Schichtbetrieb (5 Tage-Woche, 3-Schichtbetrieb, Montag bis Freitag)

Ihre Arbeitsaufgaben:

  • selbständige Bedienung und technische Betreuung von modernen Hochenergie-Ionenbeschleunigern im Ionenstrahlzentrum des HZDR (www.hzdr.de/IBC)
  • Mitwirkung bei der Wartung und Modernisierung der Anlagentechnik
  • Unterstützung von Mitarbeitern bei der Nutzung der Anlagen
  • Dokumentation und Protokollierung des Anlagenbetriebes

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Dr. Shavkat Akhmadaliev, Tel.: +49 351 260 - 3284 sowie Herr Dr. Johannes von Borany, Tel.: +49 351 260 - 3378, gern zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, usw.) reichen Sie bitte bis zum 26. Januar 2018 ausschließlich per Online-Bewerbung (deutsch / englisch) ein.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik, daher begrüßen wir ausdrücklich die Bewerbung von qualifizierten Frauen. Den Anforderungen entsprechende Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Zertifikat Audit Beruf und FamilieHelmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf
Personalabteilung
Bautzner Landstraße 400
01328 Dresden