Social Media

  Twitter-Logo         HZDR-Blog “ResearchIn’ the World” auf helmholtz.de    

Upcoming Events

Initiatives & Cooperation

HZDR: Partner at "Network Dresden - City of Science"

In 2006, the city of Dresden carried the title "City of Science", and founded the network Dresden - City of Science, which has been active ever since. One popular event supported by the network partners in Dresden is the Dresden Long Night of Sciences.


"Charter of Diversity"

HZDR is a member of the "Charter of Diversity", an initiative encouraging diversity in business companies and public institutions. It is supported by the German federal government, the chancellor of Germany being its patron.

Nachricht vom 8. Oktober 2019

Spitze in Dresden!

Das HZDR ist "Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" – zum 20. Mal in Folge

Ines Göhler mit Urkunde der IHK ©Copyright: Peter Joehk

Ines Göhler mit der Ehrenurkunde für 20 Auszeichnungen in Folge

Foto: Peter Joehnk

Am Montag, dem 7. Oktober, verlieh die Industrie- und Handelskammer (IHK) Dresden dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf die Urkunde „für herausragende Leistungen in der dualen Berufsausbildung“. Diese Auszeichnung geht bereits das 20. Mal in Folge an das HZDR – das ist bislang keinem anderen Ausbildungsbetrieb im Kammerbezirk Dresden gelungen. „Wir freuen uns sehr, dass Kontinuität und hohe Qualität unserer Ausbildung hier eine sichtbare Anerkennung finden“, sagte Ines Göhler, die am HZDR die zentrale Organisation der Berufsausbildung mitverantwortet und stellvertretend für Dr. Ulrich Breuer, Kaufmännischer Direktor am HZDR, die Auszeichnung entgegennahm.

Signet_AusgezAusbBetrieb ©Copyright: IHK

„Der beruflichen Ausbildung messen wir einen sehr hohen Stellenwert bei. Denn exzellente Wissenschaft braucht engagierte Fachkräfte mit einer großen Bandbreite an beruflicher Qualifikation“, betonte Dr. Ulrich Breuer. Auch in diesem Jahr stellt das HZDR einen kammerbesten Auszubildenden. Janek Thode hat seine Ausbildung zum Technischen Produktdesigner mit insgesamt 94 von 100 Punkten abgeschlossen. „Dieses herausragende Ergebnis ist Zeugnis für sein großes Engagement und gleichbleibende Höchstleistungen während der gesamten Ausbildungszeit“, so Breuer. Janek Thode kann seine Auszeichnung allerdings nicht entgegennehmen. Anfang Oktober begann er ein Architekturstudium an der Technischen Hochschule Rosenheim. Bis September hatte der Technische Produktdesigner in der Zentralabteilung Technischer Service am HZDR gearbeitet. „Wir gratulieren ihm herzlich zu seinem tollen Erfolg und wünschen ihm für sein Studium alles Gute!“, schließt sich Ines Göhler den Glückwünschen an.

Janek Thode ist nicht der einzige, der seine Berufsausbildung am HZDR dieses Jahr mit herausragendem Ergebnis abschloss: Bereits im August wurde die Strahlentechnikerin Claudia Bischoff als „Beste BA-Studentin 2019“ geehrt. Sie hatte von 2016 bis 2019 ein duales Studium an der Berufsakademie Riesa und am HZDR absolviert. Fünf weitere Azubis und ein zweiter BA-Student konnten sich 2019 ebenfalls über einen erfolgreichen Berufsabschluss freuen.


Weitere Informationen:

Ines Göhler
Personalabteilung des HZDR
Tel.: +49 351 260 3029 | E-Mail: i.goehler@hzdr.de

Kristin Krutenat
Personalabteilung des HZDR
Tel.: +49 351 260 2838 | E-Mail: k.krutenat@hzdr.de