Publications Repository - Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

1 Publication
Die Helmholtz-Energie-Allianz “Energieeffiziente Chemische Mehrphasenprozesse”
Hampel, U.; Dittmeyer, R.; Patyk, A.; Wetzel, T.; Lange, R.; Freund, H.; Schwieger, W.; Grünewald, M.; Schlüter, M.; Petasch, U.;
Die Energieeffizienz großtechnischer Prozesse ist ein wichtiges Ziel von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in Unternehmen und Forschungsinstitutionen. Zum einen sichern Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz unmittelbar die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, zum anderen besteht ein gesellschaftlicher Konsens über die Notwendigkeit der Erreichung klima- und energiepolitischer Zielstellungen, insbesondere zur Reduktion der produktionsbedingten Treibhausgasemissionen. Die politischen Ziele dazu sind ehrgeizig und wurden insbesondere in Deutschland durch den im Jahr 2011 beschlossenen Umbau der Energieversorgung durch schrittweise Abschaltung der deutschen Kernkraftwerke bis 2022 und eine deutliche Steigerung der Energieerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen neu justiert. Mit dem Umbau der Energieversorgung sind eine Reihe technischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Probleme zu lösen. Dies betrifft die effiziente Gewinnung, Speicherung und Verteilung von elektrischer Energie aus erneuerbaren Energiequellen ebenso wie ein bedarfs- und angebotsoptimiertes Netz- und Lastmanagement im Energienetz. Parallel dazu sind weitere umfassende Maßnahmen zur Senkung des Primärenergieverbrauchs durch eine Steigerung der Energieeffizienz in Wirtschaft, Privathaushalten und im Transportsektor unerlässlich.
Die Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren (HGF) stellt sich dieser Aufgabe durch verstärkte Investitionen in Forschungsinfrastrukturen und eine weitere Vernetzung der Forschungsaktivitäten zwischen Helmholtz-Zentren und Universitäten. Im Hinblick auf die neuen energiepolitischen Rahmenbedingungen in der Bundesrepublik Deutschland startete die Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren im Jahr 2011 eine Initiative zur Förderung neuer Themen der Energieforschung. Die in diesem Beitrag vorgestellte Helmholtz-Energie-Allianz ist ein Forschungsverbund, der Kompetenzen und Forschungsaktivitäten im Bereich der chemischen Verfahrenstechnik bündelt. Die Ziele des auf drei Jahre angelegten Forschungsvorhabens bestehen in der Weiterentwicklung von Entwurfs- und Auslegungsmethoden sowie numerischen und experimentellen Techniken zur Effizienzsteigerung chemischer Mehrphasenprozesse, die in der chemischen Produktion von herausragender Bedeutung sind.
Keywords: energy efficiency, multiphase reaction engineering

Publ.-Id: 18150 - Permalink