Contact

Dr. Barbara Schramm

Head of Department
Research Programmes & International Projects
b.schrammAthzdr.de
Phone: +49 351 260 2684

Regional Projects

Projects supported from the European Regional Development Fund (ERDF, in German: EFRE)

Foto: EFRE plus Sachsen ©Copyright: Land Sachsen

  • Adenosin: Entwicklung eines PET-Radiopharmakons für die nuklearmedizinische Bildgebung der Parkinson-Krankheit, 02/2016 - 01/2019
  • AMTEC-D: Entwicklung eines Alkalimetall-Konverters zur hocheffizienten Direktumwandlung von Wärme in elektrischen Strom (Alkali-Metal-Thermo-Electric-Converter-Typ Dresden = AMTEC-D), 04/2017 - 03/2020
  • Delta: Entwicklung eines tubularen Dampf-Elektrolyseurs mit integrierter Kohlenwasserstoffsynthese (DELTA), 09/2016 - 08/2019
  • Delta 1:Entwicklung eines technologischen Herstellungsverfahrens für die Produktion eines Radiopharmakons, 06/2016 - 05/2019
  • Gamma: Verbesserung und medizinische Indikationserweiterung eines multifunktionalen Technetium-99m-Kits für die nuklearmedizinische Bildgebung, 02/2015 - 06/2017
  • SYNKOPE-flex: Synthetische Kopplung von Energieträgern für effiziente Prozesse, 11/2016 - 06/2020
  • SiNergy: Entwicklung von Silizium basierten Anodenmaterialien für Sekundärbatterien mit hohen Energiedichten, 01/2017 - 08/2019
  • ConNanoPET: Convection-enhanced delivery (CED) von siRNA tragenden Nanopartikeln zur Therapie von Hirntumoren und die Kontrolle der zielgerechten Anwendung mit Positronen-Emissions-Tomographie – Magnetresonanztomographie (PET-MRT), 06/2018 - 05/2020
  • ZETA: Entwicklung eines neuen Diagnostikums für die Nuklearmedizin, 11/2017 - 04/2021
  • PlatMOS: Atmosphärische Plasmabeschichtung von Legierungen für Orgelpfeifen zur Korrosionsunterdrückung, 08/2017 - 07/2019
  • Neubau eines Technikums am Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie, 08/2018 – 10/ 2021
  • IDH-PET: Entwicklung eines PET-Radiopharmakons für den nuklearmedizinischen Nachweis von Mutationen der Isocitrat-Dehydrogenase (IDH) im menschlichen Gliom, 07/2019 - 12/ 2021
  • PSMA: Entwicklung von PSMA-Liganden für die Diagnostik und die Therapie des Prostatakarzinoms, 02/2019 - 12/ 2021
  • WIDDER: Widerstandsplattendetektor, 06/2019 - 05/2021
  • 123I-Ligand I: Entwicklung eines 123Iod-markierten Radioliganden der Transglutaminase 2 als radiometrisches Werkzeug zur Charakterisierung des Enzyms bei Bauchspeicheldrüsenkrebs, 07/ 2019 - 12/ 2021
  • NewRIX:Innovative Produktplattform für weltraumgebundene GNSS-Empfänger, 07/ 2019 - 01/ 2022
  • Highspeed Images: Ressourceneffizientes Recycling: Einrichtung eines Demonstrators für multiskalige und hyperspektrale Charakterisierung komplexer sekundärer Rohstoffe, 06/2020 - 06/2021
  • CirCulAlre: Innovationen zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen: Charakterisierung von Elektronikschrott mittels Künstlicher Intelligenz zur Steigerung der Recyclingeffizienz, 12/ 2020 - 01/ 2022
  • NanoNeuroNet: Nanostrukturen für neuronale Netze, 12/ 2020 - 06/ 2022
  • NeuroMaX: Entwicklung und Erstellung einer Magnetpuls-Prototyp-Therapieanlage zur Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen, 01/2021 - 10/ 2022
  • H2-EPF-HZDR: Experimentplattformen für neue Konzepte der Herstellung, Speicherung und energietechnischen Nutzung von Wasserstoff, 12/ 2020 - 02/ 2022
  • PepSortPlast: Kunststoffbindende Peptide zur schnellen optischen Identifizierung von Kunststoffsorten, 06/2021 - 11/2021
  • FlexHMI: Kontaktlose Mensch-Maschine-Schnittstelle basierend auf flexiblen Magnetfeld-Sensoren, 05/2021 - 05/2021
  • Tumortargeting: Validierung von kombinatorischem immuntheranostischem Tumortargeting auf Basis spezifischer Zellsysteme, 04/2021 - 09/2022
  • KAPPA: GMP-Herstellung von Radiokupfer-markierten Peptiden für die Theranostik von Tumoren, 05/2021 - 10/2022
  • recomine SN – CZ / recomine Sasko - Česko: Hauptziel des Projektes / Hlavní cíl projektu:
    Das Ziel des Projektes ist die Schaffung einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen sächsischen und tschechischen Institutionen, die an den Themen Ressourcen, Umwelt und ziviles Engagement im Erzbergbau der Grenzregion arbeiten. Langfristig können die gewachsenen Kompetenzen im Bereich der Umwelttechnologien innerhalb der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří weiterentwickelt und zur Erschließung disperser Rohstoffquellen in Verbindung mit der Beseitigung von Umweltlasten genutzt werden.
    Cílem projektu je vytvořit partnerství mezi saskými a českými institucemi zabývajícími se problematikou zdrojů, životního prostředí a občanskou angažovaností při těžbě rud v příhraničním regionu. Z dlouhodobého hlediska lze odborné znalosti, které byly v oblasti ekologických technologií v Krušnohorském regionu / Krušnohoří v hornické oblasti dosaženy, dále rozvíjet a využívat k rozvoji poznání rozptýlených zdrojů surovin v souvislosti s eliminací znečištění životního prostředí.
    Laufzeit: 11/2020 - 12/2022

Activities funded from the European Social Fund (ESF)

Foto: ESF plus Sachsen ©Copyright: Land Sachsen


Project financed by the Free State of Saxony

  • Where2Test: Optimierung der örtlichen und zeitlichen Verteilung von Tests auf SARS-CoV-2 aufgrund von "Was-wäre-wenn-Szenarien" für verschiedene Teststrategien. 08/2020 - 12/2022
  • COVID-19: Immuntheranostik zur Therapie, Bildgebung und Schnelldiagnostik von Viruserkrankungen 08/2022 - 12/2022
  • SUMI: Supraleitende Magnet-Infrastruktur für die Erforschung Terahertz-getriebener Dynamik unter extremen Bedingungen, 04/2022 - 12/ 2022
  • Bio4Rec: Rückgewinnung von Metallen aus Prozess-abwässern des Lithium-Ionen-Batterie-Re-cyclings mit Hilfe eines innovativen, umwelt-freundlichen Bioionenflotationsprozesses, 04/2022 - 12/2022
  • MFTV: Multi-Feature Behandlungsverifikation für die Protonentherapie der nächsten Generation, 05/2022 - 12/2022
  • GoFIB: Gallium Oxide Fabrication with Ion Beams, 05/2022 - 04/2025