Ansprechpartner

Jörg Voigtländer
Telefon: 0351-84389525
verein@sv-rossendorf.de

Aktuelle Vorhaben und Berichte

  • Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Sportgeschehen und zum Vereinsleben.

Corona-Pandemie

Aufgrund sinkender Covid-19-Inzidenzen ist ein Trainings- und Übungsbetrieb unter Auflagen wieder möglich. Bitte informieren Sie sich bei den jeweiligen Übungsleitern.


Atomiade 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Atomiade um 1 Jahr auf Juni 2022 verschoben.

Sportlerinnen und Sportler von Forschungseinrichtungen aus ganz Europa treffen sich regelmäßig zu internationalen Wettkämpfen. Höhepunkt dieser Wettkämpfe sind sog. Atomiaden, die in Anlehnung an das große Vorbild Olympiade Sportlerinnen und Sportler in vielen unterschiedlichen Sportarten vereinen.

Zur 17. Atomiade in den Sommersportarten hat die Sportvereinigung ASCEA-ST Grenoble nach Frankreich eingeladen. Das sportliche Event wird in Grenoble und Umgebung ausgetragen. Neuer Termin ist vom 10. bis 13. Juni 2022.

Hier finden Sie das Programm sowie weitere organisatorische Hinweise.


Bogensport: Vandalismus auf dem Schießparcours

Auf dem Bogensportübungsgelände in der alten Dynamitfabrik Rossendorf wurde ein verheerender Schaden angerichtet. Zwischen dem 30.12. und dem 31.12.2020 haben eine oder mehrere unbekannte Personen Zielscheiben zerstört und gestohlen, Seile zerschnitten, Schilder abgerissen und den Schaukasten zertrümmert. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1400 €.

Diese mutwillige Zerstörung hat uns zutiefst erschüttert. Wir sind eine junge Sportgruppe und haben erst im Frühjahr 2020 angefangen, das Übungsgelände in ehrenamtlicher Arbeit aufzubauen.

Wir bitten um Mithilfe!

Wir haben diese Straftat bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Falls Sie Hinweise zum Tathergang geben können oder etwas Auffälliges bemerkt haben, dann melden Sie dies bitte unter bogensport@sv-rossendorf.de oder beim Ansprechpartner im Kasten rechts.