Contact

Dr. Matthias Streller
Head DeltaX School Lab
m.strellerAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3496
Fax: 13496, 2700

Nadja Gneist
Schülerlabor DeltaX
n.gneistAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 2272, 2274

Foto vom Krebsnebel von ESO / Manu MejiasAstro-Tage im DeltaX

Faszination Kosmos – der Weltraum bietet mehr als Star Wars!

Finde gemeinsam mit uns mehr über die Sterne und winzige Teilchen aus dem All heraus. Mit spannenden Experimenten im Schülerlabor DeltaX kannst du den Sternenhimmel mit ganz anderen Augen sehen und begibst dich gemeinsam mit dem Netzwerk Teilchenwelt auf die Suche nach den kosmischen Teilchen, die uns täglich unbemerkt durchdringen. Der Höhepunkt: An der Sternwarte Gönnsdorf beobachtest du selbst am 16-Zoll-Spiegelteleskop und nimmst die Spektren Sternen auf.

Sei dabei! Wir freuen uns auf dich!


  • 12. bis 14. Februar 2018
  • kostenfreies Angebot fürJugendliche ab 16 Jahren 
  • Teilnehmerzahl ist auf 16 beschränkt

Anmeldung


Programm:

- Experimente zur Spektroskopie in echten Forschungslaboren

- Einblick in die Forschung des HZDR - Besuch von Hightech-Laboren

- Wissenschaftler vom Netzwerk Teilchenwelt stellen das Thema "Astrophysik" vor

- Erforschung kosmischer Teilchen u.a. mit Myonendetektoren und dem Bau einer Nebelkammer mit dem Netzwerk Teilchenwelt 

- Besuch der Sternwarte Gönnsdorf: Ausprobieren unterschiedlicher Beobachtungsgeräte und eigene Beobachtungen mit dem 16-Zoll-Spiegelteleskop


Foto: Impressionen der Astro-Tage 10 ©Copyright: HZDR
Foto: Impressionen der Astro-Tage 7 ©Copyright: HZDR
Foto: Impressionen der Astro-Tage 6 ©Copyright: HZDR
Foto: Impressionen der Astro-Tage 2 ©Copyright: HZDR
Foto: Impressionen der Astro-Tage 1 ©Copyright: HZDR
Foto: DeltaX-Astro-Tage, Beobachtung durch das 16-Zoll-Teleskop in der Sternwarte Gönnsdorf ©Copyright: Dr. Matthias Streller
Foto: Die Teilnehmer beobachten die Spuren von kosmischen Teilchen, wie etwa Myonen, in einer selbstgebauten Nebelkammer. Myonen entstehen, wenn primäre kosmische Teilchen auf die Erdatmosphäre treffen. ©Copyright: HZDR

Einen Rückblick auf die Astro-Tage 2017 mit weiteren Bildern findet man in den Impressionen 2017. Ein großes Dankeschön geht an das Netzwerk Teilchenwelt und die Sternwarte Dresden-Gönnsdorf sowie den Kollegen der Arbeitsgruppe „Spektroskopie“ und des Instituts für Ressourcenökologie.


Contact

Dr. Matthias Streller
Head DeltaX School Lab
m.strellerAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 3496
Fax: 13496, 2700

Nadja Gneist
Schülerlabor DeltaX
n.gneistAthzdr.de
Phone: +49 351 260 - 2272, 2274