Social Media

Facebook Icon     Twitter-Logo         HZDR-Blog “ResearchIn’ the World” auf helmholtz.de    

Upcoming Events

Initiatives & Cooperation

HZDR: Partner at "Network Dresden - City of Science"

In 2006, the city of Dresden carried the title "City of Science", and founded the network Dresden - City of Science, which has been active ever since. One popular event supported by the network partners in Dresden is the Dresden Long Night of Sciences.


"Charter of Diversity"

HZDR is a member of the "Charter of Diversity", an initiative encouraging diversity in business companies and public institutions. It is supported by the German federal government, the chancellor of Germany being its patron.

Kooperationsvertrag mit der TU Chemnitz unterzeichnet

Nachricht vom 01.09.2011

Der Vorstand des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf, Prof. Roland Sauerbrey und Prof. Peter Joehnk, der Rektor der Technischen Universität Chemnitz, Prof. Klaus-Jürgen Matthes, sowie der Kanzler der TU Chemnitz, Eberhard Alles, haben heute in Dresden einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Es wurde vereinbart, dass beide Einrichtungen in Zukunft in Forschung, Wissenschaftsentwicklung und Lehre enger zusammenarbeiten. Unter anderem dient der Vertrag dazu, eine gemeinsame Professur an der TU Chemnitz zu etablieren. 

Das Helmholtz-Zentrum und die Universität wollen gemeinsam Forschungsprojekte durchführen und ihren Wissenschaftlern gegenseitig verstärkt Forschungsmöglichkeiten einräumen. Außerdem unterstützt die TU Chemnitz HZDR-Mitarbeiter, die eine wissenschaftliche Karriere anstreben, durch die Möglichkeit, sich an der Ausbildung von wissenschaftlichem Nachwuchs zu beteiligen oder Abschlussarbeiten zu betreuen sowie als Prüfer oder Gutachter zu fungieren. Im Gegenzug können Mitarbeiter der Universität Lehrveranstaltungen, wie z. B. Doktorandenseminare, Praktika und andere wissenschaftliche Weiterbildungsmaßnahmen, am HZDR durchführen.

Weiterhin wurde die Möglichkeit zum wechselseitigen Austausch von Mitarbeitern im Bereich Wissenschaftsmanagement vereinbart.

Lesen Sie hier die Nachricht der TU Chemnitz.